Kritik | Soundtrack Mad Men – A Musical Companion 1960 – 1965

Küstler:
Various
Redaktions-Wertung:
Titel:
Mad Men - A Musical Companion 1960 - 1965
Release:
15. April 2011
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Web:
keine Angaben

„Mad Men“ ist eine amerikanische Fernsehserie, die im New York der frühen 60er Jahren spielt und sich vorrangig um das Thema Werbung dreht. In der Hauptrolle: Jon Hamm als ehrgeiziger Werbefachmann Donald „Don“ Draper, der eine unschätzbar wertvolle Rolle für die Werbeagentur Sterling & Cooper spielt. Sein Berufsalltag und der seiner Kollegen ist dabei alles andere als langweilig, denn die Konkurrenz groß, der Druck logischerweise auch. Die Charaktere agieren vor dem Hintergrund der damaligen Zeit und mögen es überaus dramatisch. Kein Wunder, dass „Mad Men“ sowohl 2008 als auch 2009 und 2010 mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde.

Die Serie ist aber nicht nur sehens-, sondern auch hörenswert! Nachdem bereits etliche Soundtracks zu „Mad Men“ erschienen sind, steht seit wenigen Tagen „Mad Men – A Musical Companion (1960 – 1965)“ in den Regalen und entführt mit einer Doppel-CD zurück in das Amerika der 60er Jahre. Wunderbare Tracks wie „I Got You Babe“, „Frankie & Johnny“, „But I Do“, „Most People Get Married“ oder „You Never Can Tell“ lassen einen Hauch von Nostalgie aufkommen und dürften für alle, die die Musik dieser Zeit lieben, Klassiker sein. Insgesamt 33 Songs untermalen die Intrigen bei Sterling & Cooper, begleiten die einzelnen Figuren und sind sicher auch Grund, warum diese Serie so erfolgreich geworden ist. Auch wer „Mad Men“ noch nicht gesehen hat, dürfte Gefallen an dieser Compilation finden, denn die Musik spricht für sich.

Den Großteil der Tracks kennt man dabei schon. Ob Etta James, Ella Fitzgerald, Chuck Berry, Marvin Gaye oder Tom Jones – sie alle sind wahre Größen dieser Zeit und wurden bereits auf unzähligen CDs verewigt. Zwischendrin gibt es aber auch immer wieder Songs, die nicht ganz so bekannt sind, weshalb die Compilation abwechslungsreich gestaltet ist und für jede Stimmung den richtigen Sound liefert. Das ist aber noch längst nicht alles! „A Musical Companion (1960 – 1965)“ macht zudem wirklich neugierig auf die Serie und die 60er Jahre in der amerikanischen Werbebranche. Die Werbeagentur Sterling & Cooper ist schließlich ein Haifischbecken, das interessante Häppchen zu bieten hat und beste Unterhaltung garantiert!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a