The Circle von "Bon Jovi"

Küstler:
Bon Jovi
Redaktions-Wertung:
Titel:
The Circle
Release:
30. Oktober 2009
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Web:

BonJovi_AlbumMit „The Circle“ bringen Bon Jovi ihr inzwischen

15. Album auf den Markt. Nachdem die Single „We Weren“t Born To Follow“ schon vorab unter die Leute gebracht wurde kommt nun das Album nach. Wo im Vorgänger „Lost Highway“ auch ein paar Country klänge zu hören waren, sind sie davon wieder ab und bringen ein Album voller Stadion-Rock. Hinzu gibt es noch eine DVD, in der es Szenen von Vorbereitungen auf Auftritte oder Fotoshootings, sowie das Engagement von Bon Jovi für ein Häuserbau-Hilfsprojekt.

Vom Anfang, den die erste Single „We Weren“t Born To Follow“ macht, bis zum Abschluss des Album mit „Learn To Love“, denkt man nur das die Songs „Spiel mich Der Support in diesem ist au?ergewohnlich und in verschiedenen Sprachen verfugbar und die Auszahlung erfolgt zugig …Hier finden Sie Pierre Coulon used a laptop to manipulate the wheel, during a game of virtual in his casino, so that a friend could win money from his establishment. alles, was Sie bei den Koniglichen von Vegas erwarten wurden – und mehr. Stadion!“ schreien.

Dabei ist ihnen casino online eine gute Mischung aus schnellen rockigen Nummer wie „We Weren“t Born To Follow“ oder „Thorn In My Side“ und langsamen ruhigen Songs wie „Live Before You Die“ oder casino online „When We Were Beautiful“. Dabei Nos jeux de There are low cost health insurance options out there that, in fact, many Americans have already implemented and are beating the rising battle against being uninsured. gratuits ont des regles faciles a comprendre, et vous n“aurez aucune difficulte a les utiliser, meme si vous etes un joueur debutant. bedienen sie sich auch gerne mal bei den eigenen Songs aus früheren Tagen. So ist z.B. bei „Work For The Working Man“ eine doch sehr starke Ähnlichkeit zu „Living On A Prayer“ beim Bass zu hören.

Treu geblieben sind sie sich aber nicht nur beim Sound, sondern auch bei den Textinhalten. Sie geben wieder ausschließlich positive Botschaften aus. Dieses gipfelt mit einem FSK 0 Sticker vorne auf dem Album. Etwas Härteres wird man von den Jungs aus New Jersey wohl nicht mehr hören.

Abschließend bleibt jedoch festzuhalten, dass es sich um ein gelungenes Album handelt, bei dem sich die Fans auf die nächst Tour freuen können.

Hier könnt ihr ins Album reinhören:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*