Kritik | Mechanical Bull von "Kings of Leon"

Küstler:
Kings of Leon
Redaktions-Wertung:
Titel:
Mechanical Bull
Release:
20. September 2013
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Familie Followill ist keine gewöhnliche Familie. Die Brüder Caleb, Nathan, Jared und ihr Cousin Matthew haben nicht nur Rock im Blut, sie zählen auch zu einer der erfolgreichsten Sippen im Musikgeschäft. Als Kings of Leon sorgen sie seit 13 Jahren für Wirbel und hatten mit „Sex On Fire“ 2008 ihren großen Durchbruch.

Higher dosage seems to be more effective. Online canadian pharmacy cialis! Brand and generic drugs are therapeutically and chemically equivalent.

Fünf Alben haben sie bereits veröffentlicht, mit „Mechanical Bull“ ist vorgestern Nummer 6 erschienen. Das war allerdings gar nicht so selbstverständlich. 2011 musste das Quartett nämlich seine US-Tour abbrechen und interne Probleme wurden vermehrt als Auslöser dafür genannt. Über mehrere Monate gab es kein offizielles Statement dazu, so mancher rechnete schon mit einer Auflösung der Band.

Umso schöner, dass nach fast zwei Jahren Funkstille neue Töne der Herren aus Tennessee zu hören sind. Mit „Supersoaker“ haben sie bereits im Juli einen Vorboten geschickt, der neugierig auf das neue Album gemacht hat. Doch ob es den Erfolg der letzten LP „Come Around Sundown“ toppen kann? Mit dem hatte die Band immerhin Platz eins in den deutschen Charts erreicht, ebenso in der Schweiz, Österreich und Großbritannien. In den USA gelang dem Quartett mit Platz zwei das beste Chartergebnis seiner Karriere.

Genügend Zeit für die Arbeit an „Mechanical Bull“ hatten sie ja. Wenn auch nicht ganz freiwillig. „Zum ersten Mal hatten wir Gelegenheit, uns hinzusetzen und Gedanken darüber zu machen, was in all den Jahren passiert ist. Die ganzen guten Dinge, aber auch die hässlichen. Und dieses Nachdenken inspirierte uns auch – wir beschlossen, eine Platte zu machen, die uns ganz einfach Spaß macht“, so Caleb. So hört sich das Album auch an: ungezwungen und dennoch bissig. Man könnte es fast als Comeback betrachten. Als akustischen mechanischen Bullen, auf dem die Zuhörer es möglichst lange aushalten sollen.

Das machen einem die Kings of Leon nicht sehr schwer. Denn das Album überzeugt bis auf wenige Ausnahmen recht schnell und bietet schöne, eingängige Rock-Perlen. Für Fans der Band auf jeden Fall eine empfehlenswerte Platte.

I love them. I have my daughter, Son and Husband on them too. Generic azithromycin capsules. The most professional care at the world-class pharmaceutical factories of India.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a