Kritik | Just One Life Away [EP] von „Max Rafferty“

Küstler:
Max Rafferty
Redaktions-Wertung:
Titel:
Just One Life Away [EP]
Release:
25. Mai 2012
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Max Rafferty dürfte vielen noch als Bassist bzw. Co-Writer von The Kooks ein Begriff sein. 2008 ist er aus der Band ausgestiegen, um eigene Wege zu gehen und knapp vier Jahre später präsentiert er jetzt seine erste EP „Just One Life Away“. Zwischendrin hat er drei Monate in Marokko gelebt und eifrig Songs geschrieben. Vier davon sind auf seiner ersten Scheibe zu hören.

Dass es zu dieser überhaupt gekommen ist, hat Max einer zufällige Begegnung mit Dan Hawkins (The Darkness) in einer Hotelbar im Jahr 2010 zu verdanken. Er hat dafür gesorgt, dass ein neues Album Formen annahm und Max sich gewaltiger, heavier, darker und facettenreicher präsentieren kann, als es mit den Kooks jemals möglich gewesen wäre. Die EP ist rockig, aber auch sehr melodiös. Man findet schnell Zugang zu „Just One Life Away“, „Lonely Town“, „Go Down Easy“ und „Song 4.

Aufgenommen wurden die Tracks in den Leeders Farm Studios UK (Arctic Monkeys, Wild Beats, Nick Cave). Für das Abmixen war Max Hayes (La Roux, Oasis, Primal Scream, Doves) zuständig. Die erste gleichnamige Single-Auskopplung „Just One Life Away“ aus der EP ist bereits am 25. Mai 2012 veröffentlicht wurden.

Im Rahmen einer begleitenden Europa Tour spielt Max in diesem Frühjahr übrigens über 20 Konzerte deutschlandweit und beweist sowohl unplugged als auch mit Band, dass er mit Recht zu den bedeutenden Musikern der Zeit gezählt werden muss: Don’t miss it!

Aktuelle Livedates:

27.05.12 Töging am Inn – BOCK am INN Festival – Unplugged
28.05.12 Wuppertal – Bürgerbahnhof – Unplugged
29.05.12 Duesseldorf – Brause – Unplugged
31.05.12 Haarlem – Patronat – Fullband
01.06.12 Breda – Mezz – Fullband
02.06.12 Schipluiden – Schippop Festival
02.06.12 Gröningen – De Nacht Festival – Unplugged
03.06.12 Göttingen – Pools -Unplugged
04.06.12 Rostock – Stadtpalast – Unplugged
05.06.12 Jena – Rosenkeller – Unplugged
06.06.12 Kassel – Schlachthof – Unplugged

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a