Kritik | Alive von "Jessie J"

Küstler:
Jessie J
Redaktions-Wertung:
Titel:
Alive
Release:
20. September 2013
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Mit „Price Tag“ hat Jessie J 2010 einen Song abgeliefert, der sich sofort zu einem internationalen Ohrwurm gemausert hat. Mit „Domino“ folgte nur kurze Zeit später ein weiterer Kracher vom Album „Who You Are“. Und zahlreiche Auszeichnungen konnte die Londonerin ebenso einheimsen.

Im Herbst letzten Jahres veröffentlichte sie im UK ihre Autobiografie namens „Nice To Meet You“ und allein in den ersten drei Tagen verkaufte sich das Werk so oft, dass es auf Platz #2 der UK Official Book Charts landete. 2013 meldet sich Jessie nun auch musikalisch zurück. Mit „Alive“, ihrem zweiten Studioalbum.

Darauf klingt sie nicht mehr ganz so poppig und „niedlich“, sondern deutlich rockiger und kraftvoller. Die scheint nicht nur ihre dunkle Mähne abgestreift zu haben … Die ersten beiden Single-Auskopplungen „Wild“ und „It’s My Party“ sind deshalb nicht nur vom Titel sehr passend gewählt, sie konnten sich auch sehr gut platzieren. Mehr noch: „Wild“ hat in England binnen weniger Stunden die Top-3 der iTunes-Charts gestürmt. Auf YouTube verzeichnete der Videoclip zur neuen Single binnen 2 Tagen knapp 1,7 Millionen Views. Der Clip zeigt perfekt, wie selbstbewusst (und sexy!) die Britin ihren neuesten Siegeszug antritt.

So ist „Alive“ ein Album geworden, das vor Energie nur so sprüht. Jessie liefert einen Earcatcher nach dem anderen ab, die Scheibe macht Lust auf Action und Party. Dabei überzeugen ihre Songs nicht nur melodisch, sondern vor allem stimmlich. Die Sängerin kann sich auf ihr Organ absolut verlassen, denn Wiedererkennungswert hat es zur Genüge. Doch die Superfrau grenzt sich auch noch mit anderen Attributen von der Konkurrenz ab.

So oder so ist „Alive“ der perfekte Startschuss ins (Party)Wochenende und zugleich ein gelungenes zweites Album.

Wer von Jessie J nicht genug kriegen kann, hier gibt es ein schönes VideoSub!

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*