Winter Songs von „Ronan Keating“

Küstler:
Ronan Keating
Redaktions-Wertung:
Titel:
Winter Songs
Release:
27. November 2009
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Web:
keine Angaben

ronan-keating-winter-songs-cover-cd-bewertungen-deDas zweite Musikalbum, welches Ronan Keating in diesem Jahr veröffentlicht hat, heißt Winter Songs und bietet dem Hörer ein absolutes Gänsehautfeeling. Das Album wurde am 27. November vom Label Polydor (Universal) vorgestellt und enthält 12 tolle Songs.

Besonders zu dieser Jahreszeit, in der die Temperaturen gegen Null Grad gehen und der Himmel grau und dunkel ist, sinkt auch die Stimmung der Menschen. Genau zu dieser Zeit, in der auch die Vorweihnachtszeit anfängt, sollen die tragenden Melodien, klangvollen Instrumente und große Gefühle wieder in den Vorgrund rücken. Auch bei sommerlichen Temperaturen würde beim Hörer bei diesem Album eine Weihnachtsstimmung aufkommen.

Ronan Keating beweißt mit seinem neuen Album, dass er genau die Gefühle und die damit verbundene Wärme den Hörern vermitteln kann. Das Album weist, wie schon der Vorgänger des „Boyzone“-Sängers, eine Mischung aus Coversongs, zwei Eigenkompositionen und bekannten Weihnachtsklassikern auf. Die beiden eigenen Songs sind „It’s only christmas“ und „Scars“. Bei den Coversongs bedient sich Ronan Keating bei bekannten Musikern, wie Joni Mitchel, Bob Dylan, Simon & Garfunkel, sowie Sara Bareilles. Bei den beiden Weihnachtsklassikern „Homeward bound“ und „Ring them bells“ wird der Sänger zudem von einem Gospelchor begleitet.

Der Titelsong „Winter songs“ verleiht dem Hörer die gewünschte Wärme und Gefühle, die bei seinem letzten Album teilweise fehlten. „Little Drummer“, „Silent night“ und „Have yourself a merry little christmas“ sind Songs, die bereits mehrfach gecovert wurden, aber bei den Ronan Keating-Songs sucht der Hörer nicht zwangsläufig den Vergleich mit dem Original, da diese mit einer zarten, sanften Stimme gesungen wurden. Des Weiteren sind die Songs mit Pianoklängen, Streichern und Akustikgitarren untermalt worden, die dem Hörer ein unvergleichbares Musikerlebnis präsentieren.

Ganz im Gegensatz zu diesen Titeln steht der Song „I won`t last a day withou you“, der die gewohnten Popzüge aufweißt und dem Käufer einen schnelleren Song bietet.

Tracklist:

1. Winter Song
2. Stay
3. Scars
4. Homeward Bound
5. River
6. It’s Only Christmas
7. Little Drummer Boy
8. Ring Them Bells
9. Caledonia
10. Silent Night
11. Have Yourself A Merry Little Christmas
12. I Won’t Last A Day Without You

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a