Kritik | LautBuntLeise von “Nordlicht”

Küstler:
Nordlicht
Redaktions-Wertung:
Titel:
LautBuntLeise
Release:
27. August 2010
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Die Band Nordlicht kommt aus München und scheint ihren Namen vom norddeutschen Sänger Larson bekommen zu haben. Auf dem Album „LautBuntLeise“ von Nordlicht ist Musik nicht nur Programm, sie wird gelebt. Mit zwölf Songs kann sich die Platte wirklich sehen lassen. Feinste deutsche Musik mit anspruchsvollen Texten, die bezaubern und den Hörer zugleich schmunzeln lassen. Die Musik der Band Nordlicht bildet einen Gegenpol zu den üblichen kommerziellen Musikern. Bei Nordlicht gibt es Ecken und Kanten und keine Weichspülmusik. Die Texte sind gesellschaftskritisch.

Das Debutalbum wirkt erfrischend einfach und leicht, trotz der schweren Kost. Am besten gefallen die Lieder Krisenkinder und Pöbel und Diebe. Im Übrigen ist der letzte Song auf dem Longplayer eigentlich der erste Song der Jungs. Vor kurzer Zeit waren Nordlicht noch unbekannt, nun gehören sie zu den Newcomern und versprechen mit ihrem Stil den deutschen Musikmarkt durcheinander zu wirbeln. Es scheint, als haben sie den Nerv der Zeit getroffen, da die Menschen nicht mehr länger nur gecastete Puppen hören möchten, sondern nach Authentizität verlangen. Diese Authentizität findet man bei Nordlicht.

Für das Cover der CD hat man den Comic-Zeichner Jan Reiser verpflichtet. Weiteres Highlight ist das Booklet, welches zu einem Poster ausgeklappt werden kann. Bei Nordlicht-Konzerten trifft man auf eine andere Art von Performance. Nicht nur das Publikum möchte bei Konzerten etwas geboten bekommen, sondern ebenfalls die Band. Daher werden immer wieder die Zuschauer mit ins Konzert mit einbezogen.

Das erste Album „LautBuntLeise“ ist ein gelungenes Album. Es ist genauso, wie der name schon sagt: Laut, bunt und dann auch wieder leise. Einen besseren Namen hätte sich die Band für ihr erstes Werk nicht auswählen können. Stilistisch erinnert es ein wenig an „Wir sind Helden“ und „Blumfeld“. Dennoch empfehlenswert.

Subscribe to Comments RSS Feed in this post

1 Kommentar

  1. HI MEINE NORDLICHTER
    KRIEGE ICH EINE ( NE ) CD VON EUCH
    GRUSS
    DEINE INA
    PS:SOLL ICH WEITERMACHEN IMMER WEITERMACHEN

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a