Kritik | Secrets & Sins von „The Sinderellas“

Küstler:
The Sinderellas
Redaktions-Wertung:
Titel:
Secrets & Sins
Release:
26. Oktober 2012
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Musik. Fashion. Bühne. Erotik. Burlesque.

The Sinderellas sind fünf sinnliche Burleque-Tänzerinnen, welche sich für eine spektakuläre Live-Show zusammengetan haben. Dabei verbinden sie Burlesque mit modern produzierten Retroklängen.

Kennengelernt haben sich Eden, die unnahbare Schöne, Julietta La Doll, die Femme Fatale, Natalie Tineo, die Verführerin mit der starken Stimme, Lily Of The Vallay, die dominante Power-Frau mit südländischem Blut, und Belle La Donna, der Vamp mit dem gewissen Schuss an Rock’n’Roll im Blut, bei verschiedensten Showauftritten und in der Burlesque-Szene. Die fünf entschlossen sich eine Show auf die Beine zu stellen. Dabei soll Burlesque mit Pop verbunden und der langweilige Mainstream mit starken Stimmen und prickelnder Erotik vertrieben werden.

Das Album zur Show „Secrets & Sins“ ist durchaus gelungen. Es hört sich frisch und knackig an. Es entführt einen sofort in die Fantasie des Burlesque. Die Songs klingen toll und sind gut aufeinander abgestimmt. Die Leadstimme passt sich super in die Melodie der einzelnen Tracks ein und versprüht einen Hauch von Erotik.

Wer also mal der Mainstream-Popmusik entfliehen möchte, kann mit gutem Gewissen zu diesem Album greifen. Für noch mehr Feeling ist dann die Live-Show zu empfehlen. Diese wird noch mindestens bis Ende des Jahres im Gruenspan in Hamburg gespielt.

Hier die Termine:

Samstag, 15. Dezember 2012
Mittwoch, 19. Dezember 2012
Donnerstag, 20. Dezember 2012
Freitag, 21. Dezember 2012
Samstag, 22. Dezember 2012
Donnerstag, 27. Dezember 2012
Freitag, 28. Dezember 2012
Samstag, 29. Dezember 2012
Sonntag, 30. Dezember 2012

Einlass für alle Shows 19.30 Uhr. Showbeginn 20.30 Uhr.

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a