Kritik | Live Blood von „Peter Gabriel“

Küstler:
Peter Gabriel
Redaktions-Wertung:
Titel:
Live Blood
Release:
20. April 2012
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Am 23. und 24. März vergangenen Jahres wurde im Londoner Hammersmith Apollo ein Konzert der Extraklasse aufgezeichnet: Peter Gabriel gemeinsam mit seinem 46köpfigen New Blood Orchestra. Da der 62-Jährige für seine tollen Bühnenshows berüchtigt ist, was es für das Publikum vor Ort ein besonderes Erlebnis, ihn gemeinsam mit orchestraler Begleitung – ohne Gitarre oder Schlagzeug – zu hören. Ein Genuss, in den jetzt auch alle Fans des Engländers kommen können, die im März 2011 nicht mit dabei sein konnten.

Denn nach der Veröffentlichung von „New Blood: Live In London“ auf DVD und Blu-ray vor einigen Monaten, erscheint heute nun auch ein Doppel-Livealbum, das in keiner guten Musiksammlung fehlen sollte. Das Repertoire umfasst dabei  sowohl Coverversionen des Albums „Scratch My Back” als auch Klassikern aus Peter Gabriels Solokarriere -„Biko”, „Red Rain”, „Solsbury Hill”, „Don’t Give Up”, „Blood Of Eden”, „Mercy Street” oder „Intruder”. Verpackt in brandneuen Orchesterarrangements. Diese harmonieren einmalig mit der charismatischen Stimme von Peter Gabriel und verleihen den Songs eine eigenständige Magie. „Live Blood“ holt somit ein Konzert ins heimische Wohnzimmer, das nicht verpasst werden sollte.

Und es gibt noch eine gute Nachricht: Im Mai wird Peter Gabriel im Rahmen seiner New Blood Tour für sechs Konzerte nach Deutschland kommen. Das Doppelalbum „Live Blood“ ist die perfekte Einstimmung darauf. Wer noch ein Ticket ergattern will, sollte sich allerdings beeilen, denn ein Großteil der Tickets ist schon weg.

Tracklist „Live Blood“:

CD 1
1) Intruder 2) Wallflower 3) The Boy In The Bubble 4) Après Moi 5) The Drop 6) Washing Of The Water 7) The Book Of Love 8 ) Darkness 9) The Power Of The Heart 10) Biko 11) San Jacinto

CD 2
12) Digging In The Dirt 13) Signal To Noise 14) Downside Up 15) Mercy Street 16) The Rhythm Of The Heat 17) Blood Of Eden 18) Red Rain 19) Solsbury Hill 20) In Your Eyes 21) Don’t Give Up 22) The Nest That Sailed The Sky

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a