Kritik | LIVE AT MONTREUX 2003 [DVD] von „Simply Red“

Küstler:
Simply Red
Redaktions-Wertung:
Titel:
LIVE AT MONTREUX 2003
Release:
18. Mai 2012
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Über das legendäre Montreux Jazz Festival muss man mittlerweile sicher nicht mehr viele Worte verlieren. In den letzten 40 Jahren hat es sich zu einem der einflussreichsten jährlichen Musikevents entwickelt und die Bühne für Künstler wie Deep Purple, Phil Collins oder Miles Davis frei gemacht. 2003 standen auch Simply Red wieder am Genfersee und haben ein einmaliges Konzert gegeben.

Über Simply Red muss man eigentlich ebenso nichts mehr sagen, wir tun es aber trotzdem: Die britische Band hat seit Gründung mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft und ist damit einer der erfolgreichsten britischen Acts aller Zeiten. 2003 waren sie nicht zum ersten Mal in Montreux und auch Frontmann Mich Hucknall war bereits solo in der Schweiz. Das Konzert, um das es hier heute geht, wurde am 15. Juli 2003 im Rahmen der Tournee zum Multiplatinalbum „Home” aufgezeichnet.

Es umfasst diverse Stücke der gleichnamigen Scheibe inklusive dreier Hitsingles sowie die größten Hits und beliebtesten Songs früherer Alben wie etwa „Stars”, „The Right Thing”, „Something Got Me Started”, „Holding Back The Years”, „You Make Me Feel Brand New”, „Money’s Too Tight To Mention”, „Sunrise”, „For Your Babies” oder „If You Don’t Know Me By Now”. Eine sehr stimmungsvolle Aufzeichnung  mit einer Band in Hochform und einem Mick an Gitarre (beispielsweise bei „Holding Back The Years“) und Mikro.

Neben insgesamt 18 Titel bietet die DVD auch noch Bonusmaterial mit sieben Nummern des 2010er Montreux-Konzerts: „Out On The Range”, „To Be With You”, „Your Mirror”, „Heaven”, „For Your Babies”, „Ain’t That A Lot Of Love” und „If You Don’t Know Me By Now”.

Wer das Konzert nicht nur in guter Sound-, sondern auch Bildqualität erleben will, dem sei „Live At Montreux 2003” auf Blu-ray empfohlen. Diese ist ebenfalls ab morgen erhältlich.

Tracklist:

1) Sad Old Red 2) Enough 3) Lost Weekend 4) A New Flame 5) Night Nurse 6) Something For You 7) You Make Me Feel Brand New 8 ) Home Loan Blues 9) Stars 10) Fake 11) Come To My Aid 12) Thrill Me 13) The Right Thing 14) Something Got Me Started 15) Holding Back The Years 16) Money’s Too Tight To Mention 17) Fairground 18) Sunrise

Bonus:

1) Out On The Range 2) To Be With You 3) Your Mirror 4) Heaven 5) For Your Babies 6) Ain’t That A Lot Of Love 7) If You Don’t Know Me By Now

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a