Kritik | Higher von „The Overtones“

Küstler:
The Overtones
Redaktions-Wertung:
Titel:
Higher
Release:
05. Oktober 2012
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Pop,

Über 500.000 verkaufte Alben, 5 Gentlemen und ein neuer Longplayer, der am 5. Oktober erscheint. Es scheint, als wäre die 5 eine magische Zahl für das Quintett von The Overtones.

Und auch 2012 war ein gutes Jahr für die Jungs: ein Live-Auftritt beim Diamantenen Thronjubiläum der Queen und den Olympischen Spielen in London. Und nun ein neues Album, das den Titel „Higher“ trägt und der Nachfolger von „Good Ol’ Fashioned Love“ (aka „Gambling Man“) ist.

Mit der gleichnamigen Single „Gambling Man“ konnte die Band bereits in diesem Frühjahr einen absoluten Volltreffer landen. Nicht zuletzt, weil der Song der Titel-Track zum Launch des neuen Fernsehsenders RTL Nitro war. Ihre Mischung aus Retro-Pop, Motown und einem Hauch R&B kam an. Kein Wunder, dass die erste Deutschland-Tour von The Overtones ratzfatz ausverkauft war. Auch 2013 kommen die Herren wieder nach Deutschland (Termine s. unten). Diesmal mit neuen Songs.

Darunter die  Single „Loving The Sound“, die der erste Vorbote für die neue Scheibe „Higher“ war. Geschrieben haben sie die fünf Charmeure gemeinsam mit Phil Thornally (Pixie Lott) und Jon Green. Sie findet sich auf einem Album, bei dem The Overtones eindeutig ihrem Stil treu bleiben. Deshalb dürfen natürlich auch Coverversionen von bekanten Tracks nicht fehlen. Zum Beispiel „Runaround Sue“, im Original von Dion aus dem Jahr 1961, „Reet Petite“ oder „Groovin'“ von The Young Rascals. Charmant sind alle 13 Titel, dennoch kommen sie nicht ganz an das Charisma des ersten Albums ran. Es wirkt eher wie eine Lite-Version von The Overtones und kommt damit etwas dünner daher, als man es erwartet hätte. Bleibt zu hoffen, dass die Herren live etwas mehr überzeugen können.

Auf Tour im Februar 2013:

18. Februar 2013 Frankfurt / Jahrhunderthalle
19. Februar 2013 Hannover / Theater am Aegi
20. Februar 2013 Berlin / Tempodrom
21. Februar 2013 Leipzig / Haus Auensee
23. Februar 2013 Zürich (CH) / Volkshaus
24. Februar 2013 Stuttgart / Theaterhaus
25. Februar 2013 München / Herkulessaal
27. Februar 2013 Köln / Gürzenich
28. Februar 2013 Düsseldorf / Tonhalle
01. März 2013 Hamburg / CCH 2

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a