Kritik | From North To South Live von „Milow“

Küstler:
Milow
Redaktions-Wertung:
Titel:
From North To South Live
Release:
19. Oktober 2012
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Pop,

Seit seiner Version von „Ayo Technology“ aus dem Album „Coming of Age“ hat der Belgier Jonathan Vandenbroeck nicht mehr viel Zeit für Alltägliches. Kaum jemand ist so häufig auf Konzert-Bühnen zu erleben wie Milow. Der 31-Jährige erweist sich immer mehr als wandelndes Roadmovie, setzt allerdings in jede einzelne Show die gleiche Leidenschaft. Seine Konzerte sind so intensiv, dass sich das Publikum noch Tage später im Bann der Faszination befindet.

Gleiches gilt für seine Veröffentlichungen. Sein letztes und drittes Album „North and South“ war 2011 mit Auskopplungen wie „You and Me (In My Pocket)“, „Little in the Middle“ oder „She Might She Might“ ein voller Erfolg. Doch auch sein erstes Live-Album „Maybe Next Year“ kam gut an. So gut, dass Milow nun mit „From North To South Live“ ein zweites Live-Album nachschiebt. „Purer kann die Seelenkraft der Lieder nicht sein und die Reaktionen der Zuhörer nicht unmittelbarer. Deshalb liebe ich es, sie auch live auf CD zu bannen“, so der Belgier.

Er liebt es auch, live zu performen. Vor allem, weil die Reaktion des Publikums für ihn sehr wichtig ist. Milow will nicht einfach nur auf der Bühne stehen und stur sein Programm durchziehen. Er führt einen Dialog. Einen, der gleichzeitig mit dem Stück und dem Publikum stattfindet. Dadurch bekommen seine Songs eine ganz besondere Tiefe und damit auch Faszination. Da braucht jemand wie er keine Kostüme, Tänzer oder Pyrotechnik. Und ein Album wie „From North To South Live“ braucht eigentlich keine Worte. Wer Milow bislang nie live erleben konnte oder seine letzten Konzerte verpasst hat, der kann ihn sich mit dieser Scheibe direkt in die eigenen vier Wände holen. Noch näher geht es kaum.

Außerdem hat Milow sich eine besondere Aktion überlegt: Der Singer/Songwriter wird für jedes verkaufte Ticket seiner „Less Is More“ Tour 2012 und für jedes verkaufte „From North To South Live“-Album einen Baum pflanzen. Man kann also eine wunderbare Zeit mit Milow haben und gleichzeitig auch noch etwas für die Umwelt tun.

Milow Live:

22.11.12 Köln / Gloria (Ausverkauft)
23.11.12 Köln / Gloria (Ausverkauft)
24.11.12 Köln / Tanzbrunnen
25.11.12 Köln / Gloria

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

n/a