Kritik | Crisis & Five Miles Out von "Mike Oldfield"

Küstler:
Mike Oldfield
Redaktions-Wertung:
Titel:
Crisis & Five Miles Out
Release:
30. August 2013
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Mike Oldfield: Komponist, Texter, Musiker. Ein so großartiger Künstler, das sogar ein Asteroid nach ihm benannt wurde. Ein Künstler, der mit „Tubular Bells“ das erfolgreichste Instrumentalalbum eines Soloartists veröffentlicht hat. Ein Künstler, der noch lange nicht in Rente gehen will.

Vor allem nicht, da sein fantastischstes Album in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum feiert. Doch nicht nur das ist Grund zum Feiern. Denn Mercury/Universal Music hat auch seine beiden 80s-LPs „Crisis“ und „Five Miles Out“ neu veröffentlicht und damit echte Sammlerstücke geschaffen. Sie begeistern mit farbigem Vinyl, Remixen, Live-DVDs, unveröffentlichten Demos, Essays und rarem Interviewmaterial mit Mike Oldfield höchstpersönlich. Zusätzlich gibt es eine attraktive Sammlerbox inklusive Buch zum 30-jährigen Jubiläum von „Crisis“ geben.

Das Album wurde 1983 aufgenommen und hat Hits wie „Moonlight Shadow“ hervorgebracht. Und ebenso wie der Mond hat es auch 30 Jahre später nichts von seiner Magie und Anziehungskraft verloren. Und damit ist es in guter Gesellschaft, denn auch „Five Miles Out“ von 1982 ist nach wie vor ein Werk, das nicht altert, sondern wie guter Wein nur besser wird. Die Scheibe enthält nicht nur die von Maggie Reilly gesungene Hitsingle “Family Man“ (später von Hall and Oates gecovered) sondern auch das Opus “Taurus II“.

Wer denkt, dass sich Mike Oldfield auf diesen Erfolgen ausruht und die Füße hochlegt, irrt. Erst im letzten Jahr hat er wieder von sich reden gemacht, als er bei der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in London dabei war. Diesen Auftritt hatte er Oskar-Preisträger Danny Boyle zu verdanken. Im Februar 2013 veröffentlichte er dann“Tubular Beats“, ein Remixalbum.

Aktuell arbeitet er gemeinsam mit Produzent Stephen Lipson an einem neuen Album. Man darf gespannt sein!

Tracklist „Five Miles Out“ (Standard CD)

The original album remastered:

6. Taurus II
7. Family Man
8. Orabidoo
9. Mount Teidi
10. Five Miles Out

Bonus tracks:

1. Waldberg (The Peak)
B-side of single – Released as August 1982

2. Five Miles Out (demo version)
Previously unreleased

Tracklist „Crisis“ (Standard CD)

The original album remastered:

1. Crises
2. Moonlight Shadow
3. In High Places
4. Foreign Affair
5. Taurus 3
6. Shadow on the Wall

Bonus tracks:

7. Moonlight Shadow (unplugged mix)
8. Shadow on the Wall (unplugged mix)
Mixed by Mike Oldfield in May 2013 – Previously unreleased

9. Mistake
A-side of single – Released in August 1982
Also featured on the American release of “Crises”

10. Crime of Passion (extended version)
11. Jungle Gardenia
A & B-sides of single – Released in January 1984

12. Moonlight Shadow (12-inch single version)
A-side of 12 inch single – Released in May 1983

13. Shadow on the Wall (12-inch single version)
A-side of 12 inch single – Released in September 1983

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*