Kritik | Blank & Jones present "Bonheur & Mélancolie – The Finest In French Pop"

Küstler:
Various
Redaktions-Wertung:
Titel:
Blank & Jones present Bonheur & Mélancolie - The Finest In French Pop
Release:
20. September 2013
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Frankreich hat seinen ganz eigenen Charme. Es ist ein Land, das unangefochten für Romantik, Eleganz und auch Modesinn steht. Eine Nation, die sich auch musikalisch von anderen Ländern separiert und anderen Gesetzen folgt. Eine Nation, die schon immer eine eigene musikalische Identität hatte.

Das wissen und schätzen auch Blank & Jones. Denn sie machen schon seit vielen Jahren regelmäßig Urlaub bei unseren europäischen Nachbarn und sind dem französischen Pop erlegen. Vanessa Pardis, Keren Ann oder Mylene Farmer sind für sie nicht einfach nur Namen. Es sind vielmehr Souvernirs. Und um genau die geht es bei dem neuesten Projekt der beiden: „Bonheur & Mélancolie“.

Eine Sammlung französischer Momente und Erinnerungen, die mit einer gehörigen Portion Melancholie wie geschaffen für die kühlen Herbsttage ist. Benjamin Biolay oder Sébastien Tellier geben dabei genauso eine Kostprobe ihrer Kunst wie Berry, Loane oder Vincent Delerm. Und auch Coralie Clément ist vertreten.  Sowohl akustisch als auch auf dem Cover. Sie war mit Blank & Jones bereits für das RELAX Edition 5 Album im Studio. Seitdem haben sich die Wege immer wieder gekreuzt.

Frankreich-Liebhaber dürften an „Bonheur & Mélancolie“ auf jeden Fall Gefallen finden. Entweder, um die Vorfreude auf einen Besuch anzuheizen oder vielleicht in Erinnerungen zu schwelgen. Die charmante Sammlung fantastischer Songs und Künstler wird aber ganz sicher auch allen zusagen, die auf musikalische Entdeckungsreise gehen wollen.

Tracklisting

01 Boby – Loane 04:39
02 Les Voyages – Éléphant 03:59
03 Aux Éclats Je Ris – Rose 03:34
04 Rien En Commun – Loane 03:40
05 La Ritournelle – Sébastien Tellier 07:33
06 Le Bonheur – Berry 03:18
07 Pourquoi Pleures-Tu? – Benjamin Biolay 02:18
08 J’en Reste Là (Stardelay Mix) – Blank & Jones with Coralie Clément 03:27
09 Des Lendemains Qui Chantent – Benjamin Biolay 04:25
10 Les Piqures D’Araignées – Vincent Delerm 03:06
11 La Ballade Du Mois De Juin – Benjamin Biolay & Chiara Mastroianni 04:20
12 Comment Te Dire Adieu (Version Définitive) – Blank & Jones with Berry 02:42
13 Et Puis Juin – Rose 03:40
14 Nuit 17 À 52 – Christine And The Queens 04:20
15 Days Go By – Blank & Jones with Coralie Clément 03:30
16 Début – Mélanie Laurent 02:41

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*