Kritik | Angry Men von „You Say France and I Whistle“

Küstler:
You Say France and I Whistle
Redaktions-Wertung:
Titel:
Angry Men
Release:
20. Januar 2012
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Zugegeben, You Say France & I Whistle (kurz YSF&IW) ist ein etwas ungewöhnlicher Name für eine Band. Irgendwie passt aber genau das zu dem schwedischen Quintett, das schon seit 2006 gemeinsam musiziert. Ihr erstes Konzert hatten sie auf der Veranda von einem Nachbarn, heute spielen sie schon gern mal auf den größten Festivals in Schweden oder für das französische Modelabel Costume National (C’N’C) auf der Fashion Week 2011 in Mailand. Dennoch: ungewöhnliche Plätze sind ihr Ding. Ob Schaufenster, kleine Wohnungen oder sogar öffentliche Toiletten.

Allerdings haben sie dafür nur noch selten Zeit, denn seit der Veröffentlichung ihrer ersten EP im Jahr 2008 sind YSF&IW zu einer kleinen Bekanntheit geworden und von der Modemarke Tiger Of Sweden sogar zum “Hottest Swedish Indie Act” für ihre Dressing Room Sessions gewählt wurden. Ihre Single „OMG“ wurde bei MyVideo über 130.000 Mal geklickt und der Song “Can You Feel It” von One Night Only, den YSF&IW selbst geschrieben haben, wurde für die weltweite Coca Cola Kampange genutzt.

You Say France and I Whistle sind übrigens Claes Carlström (Lead Vocals, Guitars, Keys, Percussion, Accordion and improvised dance moves), Ida Hedene (Lead Vocals, Keys, Melodica, Cowbells, Washboard and great yoga exercises), Patrik Marcus (Lead Vocals, Guitars, Keys and crowd surfing), Petter Wesslander (Drums, Percussion and Screams of both joy and frustration) und Christian Wester (Bass, Backing Vocals, Banjo, Mandolin, Ukulele, Tambourine and Hamburgers). Man merkt, selbst hierbei nimmt sich das Quintett nicht wirklich ernst und fällt aus dem Rahmen. Es lebt, was es tut.

2012 beginnen die bunten Schweden aber dennoch endlich mit einem richtigen und offiziellen Album: „Angry Men“! Das klingt gar nicht so böse, wie es der Titel vermuten lässt. You Say France and I Whistle machen vielmehr einen verspielten, poppigen Eindruck, mischen Pop mit Rock und Dance. Und eben dieser gewissen Prise Durchgeknalltheit, die sie auszeichnet. Sie klingen wie The Cure, Arcade Fire oder The Scissor Sisters. Nur glücklicher und voller Energie. Das zeigt besonders die Vorabsingle „When Lovers Die“, die perfekt auf das Debüt der Band einstimmt.

Wer angefixt ist, sollte die Mini-Tour der Skandinavier im Januar und Februar nicht verpassen!

25. Jan Mi D-Hamburg Kulturhaus III&70
27. Jan Fr D-Leipzig Werk 2
28. Jan Sa D-Karlsruhe Im Schlachthof
31. Jan Di D-Frankfurt Silbergold
01. Feb Mi D-Münster Amp
02. Feb Do D-Stuttgart Zwoelfzehn
03. Feb Fr D-München Atomic Cafe
08. Feb Mi D-Berlin Comet Club
10. Feb Fr D-Bremen Tower

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden
Subscribe to Comments RSS Feed in this post

1 Kommentar

  1. Am 28.05.2012 spielen You Say France & I Whistle beim Umsonst & Draussen Festival in Essen. Mehr Infos:

    http://www.openair-werden.de
    http://www.facebook.com/pfingst.open.air.werden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a