Kritik | Achtung Fertig von "2Raumwohnung"

Küstler:
2Raumwohnung
Redaktions-Wertung:
Titel:
Achtung Fertig
Release:
06. September 2013
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Vier Jahre sind seit dem letzten Album „Lasso“ von 2Raumwohnung vergangen. Wie die vier Alben zuvor konnte sich auch dieses in Deutschland in den Top 10 platzieren. Und als könnten Inga Humpe und Tommi Eckart kaum erwarten, dies zu wiederholen, rufen sie „Achtung Fertig“ und präsentieren LP Nr. 7.

Die ist in Berlin, Los Angeles und San Francisco entstanden. Mit einer Kommune aus dreißig verschiedenen Leuten. Ebenso frei wie die Arbeit an dem Album war, sind auch die vorherrschenden Themen. Es geht natürlich um Liebe und Leben, aber auch Freiheit, den Tod und das Bewusstsein. Und irgendwie glaubt man 2Raumwohnung, dass der Titel ihres Openers nicht nur eine Phrase ist: „Ich mag’s genau so“.

Lässt man die Platte anklingen, hat man sofort wieder dieses „36-Grad-Feeling“. 2Raumwohnung klingen eben einfach nach 2Raumwohnung. Auch nach ein paar Jährchen Stille. Das erste Durchhören ist noch verhalten, skeptisch, Spätestens beim zweiten Mal findet man in Titeln wie „Ein neues Gefühl“, „Bei dir bin ich schön“ oder „Gut“ direkt Lieblingsstücke. Leichte, elektronisch eingängige Nummern, die auch der Sommer 2013 gut vertragen hätte. Aber ok, so tanzen wir mit dem Duo eben in den Spätsommer bzw. Herbst. Oder chillen, da der zweite Part der CD eher ruhig angelegt ist.

Bei „Achtung Fertig“ ist es einem ohnehin fast egal, was draußen vor dem Fenster passiert. Das Album knüpft direkt an die letzten Erfolge der Band an, kennt keine Berührungsängste und ist mit ordentlich viel Beat vollgepackt. „Plötzlich macht sich eine Art Klangraum auf, den wir füllen möchten. Und daraus wird Musik“, sagt Eckart über das Entstehen von Songs. Inga zählt das Songwriting zwar nicht unbedingt zu ihren Lieblingstätigkeiten, aber das vor allem, weil es „jedes Mal eine virtuelle Himalaya-Besteigung“ ist.

Dennoch klingen 2Raumwohnung 2013 ein bisschen anders. Verschnitten, experimentierfreudiger. Und wie früher. Die Tracklist zeigt sich nach wie vor poppig, aber auch deutlich elektronischer. Damit schließt sich der Kreis für das Duo, denn in der verspielten Elektronik hatte alles seinen Anfang. Gepaart mit Ingas Worten, ihrer Stimme und Art zu singen, ergibt sich ein Soundtrack, der irgendwie zu allem passt. Vor allem zu dem Duo.

„ACHTUNG FERTIG ist ein neues Gefühl. Unsere Sehnsucht nach dem druckfreien Moment und vor allem: einfach Musik“, so Tommi. Dem möchten wir auch nicht mehr allzu viel hinzufügen, denn anstatt zu lesen, solltet ihr euch die Scheibe lieber zu Gemüte ziehen. Oder 2Raumwohnung live fröhnen. Im Oktober und November gibt es dazu genügend Gelegenheiten.

2RAUMWOHNUNG LIVE
26.10. Frankfurt – Gibson
27.10. München – Muffathalle
30.10. Köln – Gloria
31.10. Berlin – Heimathafen Neukölln
01.11. Hamburg – Mojo Club
02.11. Leipzig – Altes Landratsamt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a