Ghetto Fabolous von „Fabolous“

Küstler:
Fabolous
Redaktions-Wertung:
Titel:
Ghetto Fabolous
Release:
26. November 2001
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Web:
keine Angaben

fabolous-ghetto-fabolous-cd-bewertungen-deAls erstes muss ich sagen, dass ich absolut kein Fabolous Fan bin und seine Nachfolgealben mehr als enttäuschend finde. Dieses Album aber…WOW!! Ich war sofort nach dem ersten Mal begeistert. Natürlich handelt es sich um reinen Kommerz-Rap, aber die Beats und Fab’s geiler Flow gehen einfach rein wie ein Wodka-Bull am Samstagabend. Jedes Lied ist anders und auch wenn man am Anfang noch skeptisch ist, so denkt man sich spätestens beim Refrain: irgendwie doch geil! Negativ sind einzig Ja Rule, der zwar ne geile Stimme hat, aber einfach nicht auf „Ride For This“ passt, auch wenn es Pop-Rap a la Murder INC. ist und Fabolous‘ möchtegern Ghetto-Gangsta-Gehabe, was ihm mit dieser Mucke kein Schwein abnimmt. Wer also ein einsA Party-Album braucht, oder einfach auf Pop-Rap steht, sollte hier zugreifen und auf keinen Fall seine späteren Alben kaufen, es sei denn man ist ein echter Fab-Fan.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a