En Concert von „Jack Johnson“

Küstler:
Jack Johnson
Redaktions-Wertung:
Titel:
En Concert
Release:
23. Oktober 2009
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Web:
keine Angaben

johnson-concert-cd-bewertunge-de.jpgJack Johnson, der Meister des entspannten Gitarrensounds, meldet sich zurück und das nicht mit einem Studio- sondern dem neuen Live-Album „En Concert“. Die Aufnahmen dazu entstanden bereits 2008 auf seiner „Sleep Through The Static World Tour“ und kommen nun zu uns in Form von CD, DVD oder beide Formate zu einer Deluxe Edition verpackt.

Oftmals haben ja Live-Alben das Problem, dass der Sänger etwas unter den Instrumenten untergeht, nicht so hier. Jack Johnson harmoniert prächtig mit seiner Band und schafft es, seine helle Stimme voluminös und satt rüberkommen zu lassen, so das man alles versteht. Insgesamt sicher auch ein großer Verdienst, dem man dem Produktionsteam zuschreiben muss, dem man generell ein großes Lob aussprechen muss. Denn untypsicher Weise stammen die Songs nicht von einem Konzert, sondern wurden von verschiedenen zusammengeschnitten. Das allerdings so gut, dass es überhaupt nicht auffällt, wenn man nicht akribisch darauf achtet. Schön zu sehen dabei, dass egal ob USA, Spanien, Frankreich oder natürlich Jack’s Heimat Hawaii, alle gleich begeistert auf seine Musik reagieren.

Im Gepäck hat Jack natürlich seine Hits, aber auch viele weitere Songs, die der Otto-Normal-Hörer vielleicht noch nicht kennt, einen allerdings sicher auch schnell hineinfinden lassen. Der sonst so entspannte Gute-Laune-Sound, den man aus dem Radio kenn, wirkt Live noch viel emotionaler, egal ob nun gefühl- oder schwungvollere Stücke gespielt werden, alles geht schnell in Mark und Bein über und verbreitet ein wohliges Gefühl. Die begeisterten Massen tun ihr Übriges dazu und verleiten schnell zum Mitsingen von bekannten Liedern wie „Express Yourself“, „Good People“, „Bubble Toes“ oder „Better Together“, der Groove der vielleicht nicht ganz so populären Stücke packt einen aber ebenfalls recht früh und lässt so ein in sich stimmiges, nie langweiliges Album entstehen.

Fans von Jack Johnson werden dieses Album unter Garantie lieben, Live ist er noch besser als im Studio. Auch für Neueinsteiger ist diese Platte wunderbar geeignet, dieses Feeling, diese Liebe zur Musik dürften noch viele weitere zu Anhängern des sympathischen Mitt-Dreißigers machen. Sicher auch eine gute Idee für das bald beginnende Weihnachtsgeschäft.

Und diese Songs erwarten euch:

1. Belle / Banana Pancakes – Paris, France
2. If I Had Eyes – Honolulu, HI
3. Do You Remember / Remember – Santa Barbara, CA
4. Sleep Through The Static – Paris, France
5. Flake – San Francisco , CA
6. Bubble Toes / Express Yourself
7. Wasting Time – George, WA
8. What You Thought You Need – Honolulu, HI
9. Country Road – Santa Barbara, CA
10. Staple It Together – San Diego, CA
11. Sitting, Waiting, Wishing – Barcelona, Spain
12. Constellations – Manchester, TN
13. The Horizon Has Been Defeated / Mother and Child Reunion
14. Good People
15. All At Once – Barcelona, Spain
16. Gone – Morrisson, CO
17. Home – Honolulu, HI
18. Times Like These – Santa Barbara, CA
19. Angel / Better Together – Paris, France

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a