Kritik | RELAX – The Best Of A Decade 2003-2013 von „Blank & Jones“

Küstler:
Blank and Jones
Redaktions-Wertung:
Titel:
RELAX – The Best Of A Decade 2003-2013
Release:
07. Juni 2013
LeserInnen-Wertung:

Zehn Jahre liegt die erste Veröffentlichung der „RELAX“-Reihe bereits zurück. Was 2003 mit einem Genre-definierenden Erstlingswerk angefangen hat, hat sich im Laufe der letzten zehn Jahre zu einer weltweit etablierten Marke, die neue Maßstäbe gesetzt hat, entwickelt.

Das feiern Blank & Jones jetzt mit einer ganz besonderen Doppel-CD: „RELAX – The Best Of A Decade 2003-2013“. Mit den schönsten Momente, den großen Sommer- und Charthits, aber auch neuen und exklusiv angefertigten Remixen.

Und bei denen kann man sich getrost zurücklehnen und den stressigen Alltag aussperren. Denn die insgesamt 34 Titel sind nicht nur eine tolle Zusammenfassung der letzten Dekade, sie sind auch ein schöner Einstieg für alle, die bislang noch nicht mit der Reihe in Berührung gekommen sind. Und das nicht nur, weil der Opener „Pura Vida“ (with Jason Caesar) perfekt gewählt ist. Die Tracklist lässt sich wirklich in einem Zug durchhören. Es gibt nur sehr wenige Titel, die vielleicht etwas aus dem Rahmen fallen.

Auf zwei Doppel-CDs gibt es Hits von Szene-Stars wie Afterlife, Bliss, Cantoma, Charles Webster oder Miguel Migs. Natürlich steuern Blank & Jones selber neben neuem Material auch noch einen non-stop DJ Mix für die perfekte Beach-Party bei.

Einordnen lässt sich die Musik nur schwer. Ebenso wie das Genre. Was Blank & Jones dem Hörer anbieten, ist eine Mischung aus Chill Out, Beach House, Lounge und Bar Grooves. Es sind ganz einfach „Good Vibes“, fernab des Mainstreams. Die „Relax“-Reihe steht für Lebensfreude, Urlaubsfeeling, Sonne. Und deshalb ist sie genau zur richtigen Zeit erschienen. Egal, ob hier oder in der Ferne – mit „RELAX – The Best Of A Decade 2003-2013“ steuert das Duo den perfekten Sommer-Soundtrack für die etwas entspannteren Momente bei.

RELAX CHARTHISTORY:

RELAX Edition Seven (Juni 2012) # 12
RELAX Edition Six (Juni 2011) # 20
RELAX Edition Five (Juni 2010) # 15
RELAX Edition Four (April 2009) # 26
RELAX Edition Three (März 2007) # 74
RELAX Edition Two (Mai 2005) # 45
RELAX Edition One (April 2003) # 24

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a