Kritik | Animal + Cannibal (Deluxe Edition) von „KeSha“

Küstler:
KeSha
Redaktions-Wertung:
Titel:
Animal + Cannibal (Deluxe Edition)
Release:
19. November 2010
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Spätestens seit ihrer Hitsingle „Tik Tok“ ist US-Sängerin Kesha allen Pop-Musikhörern in Deutschland ein Begriff. Was jedoch viele nicht wissen – die 23-jährige Kalifornierin hat  auch schon den Refrain in Flo Rida‘s Hit „Right round“ gesungen, sodass zumindest ihre Stimme schon zahlreiche Male vor ihrem eigentlichen Debüt im Radio zu hören war.  Am 22. November ist nun ihr neues Album „Cannibal“ in einer 2-CD-Deluxe Edition zusammen mit ihrem Debütalbum „Animal“ erschienen, sodass sich Fans der jungen Sängerin auf 23 Titel Kesha pur freuen dürfen.

Das Doppelalbum bietet insgesamt eine große und bunte Mischung und beinhaltet natürlich die bekannten Singleauskopplungen „Tik Tok“,  „Blah Blah Blah“, „Your Love is my Drug“, „Take it off“ und „We R Who We R“. Insbesondere die Single „Tik Tok“ sorgte international für einen riesigen Erfolg und sorgte für den Blitzaufstieg der jungen Sängerin. Der Hit schaffte es in den USA, in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz auf Platz 1 und wurde weiterhin als Soundtrack für Heidi Klum’s „Germanys next Topmodel“ verwendet. Kesha erlangte dadurch in Deutschland innerhalb von nur kurzer Zeit einen riesigen Bekanntheitsgrad und wurde in zahlreiche deutsche Shows wie zum Beispiel „Willkommen bei Mario Barth“ eingeladen.

Nun aber zurück zum Album.  Das Doppelalbum Animal/Cannibal hat sicher seine klaren Höhen und Tiefen allerdings präsentiert es die durchgedrehte Sängerin Kesha stets vielseitig und abwechslungsreich. Egal ob Ballade, Partytrack oder typischer Pop-Song – Sängerin Kesha hat auf ihrem neuen Album einiges zu bieten, sodass nicht nur Fans der US-Sängerin gefallen an dem Doppelalbum finden können. Auf jeden Fall erwähnenswert ist allerdings die durchgeknallte crazy Art der Sängerin, welche sie allerdings zu etwas Besonderem macht und ihr zukünftiges Markenzeichen werden könnten.

Subscribe to Comments RSS Feed in this post

1 Kommentar

  1. Guten Abend
    kann mir jemand sagen wie ich mir die videos ansehn kann ? auf der cd sollen doch music videos drauf sein kann die aber nirgend wo finden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

n/a