Chase the Cat von „Too Short“

Küstler:
Too Short
Redaktions-Wertung:
Titel:
Chase the Cat
Release:
19. November 2001
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Web:
keine Angaben

too-short-chase-the-cat-cd-bewertungen-deToo Short liefert mit diesem Album mal wieder einen echten Burner ab. Funky und chillig wie eh und je bringt er das Dasein eines Pimps und Ballers musikalisch auf den Punkt. Lyrisch darf man hier keine neuen Highlights von Shorty erwarten, aber ein wahrer Fan tut das ja eh nicht. Die Beats sind zumeist sehr funky, dazu Short’s lässiger Flow und die überzeugenden Gäste (u.a. E-40) machen total Spaß, sie sich anzuhören, egal ob auf der Couch, Party oder im Auto. Mein Lieblingssong ist „Fire“ mit Erick Sermon auf dem beide so richtig geil abgehen, aber auch der Rest überzeugt auf ganzer Linie, so dass man auf „Chase The Cat“ vergeblich einen schlechten Song sucht.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a