Hands-On: Logitech Squeezebox Radio

Mit dem Squeezebox Radio von Logitech kann man nicht nur Radio hören, sondern das Radio dank der WLAN-Funktion auch als Musikplayer nutzen. Weiterhin bietet das Squeezebox Radio die Möglichkeit Internetradio zu hören. Dabei ist man an keinen festen Platz in der Wohnung oder dem Haus gebunden. Der eingebaute Verstärker und Lautsprecher stechen besonders durch ihren klaren Sound heraus, obwohl nur ein Mono-Lautsprecher verbaut ist Mit einem Gewicht von 1,8 kg und einer Größe von 13 x 22 x 8,5 cm ist das Squeezebox Radio klein und kompakt. Ebenso kann ein iPod angeschlossen werden.

Die Hardware ist sehr gut verarbeitet. Der Name Logitech steht also nicht nur im Bereich der Computer Hardware für Qualität. Um die Squeezebox zu betreiben, muss jedoch der Zugang auf den Logitech Server mysqueezebox.com gewährleistet sein. Dies kann man zumeist mit dem herunterladen einer eigenen Software auf dem PC erreichen, wenn es dann einmal klappen sollte. Insoweit bleibt festzustellen, dass es mit Windows XP erhebliche Schwierigkeiten gibt, die Squeezebox Software überhaupt auf dem PC zu installieren. Weiterhin muss man sich vorab bei Squeezebox.com registrieren.

Allerdings sei erwähnt, dass man mit einem Mac aus dem Hause Apple weit weniger Probleme hat. Einfach Software runterladen, die WPA Kennung eingeben  und es funktioniert. Selbst die iTunes Bibliothek wird auf der Squeezebox angezeigt. Jedoch muss dazu der Mac hochgefahren sein, das iTunes geöffnet werden und die Squeezebox in Betrieb genommen werden. Zum Stromsparen ist das sicherlich nichts.

Auf dem großzügigen Display kann man nun die Sender einstellen oder sie mit dem großen Regler namentlich suchen. Dementsprechende Cover werden auf dem Display angezeigt.

Leider muss man sagen, dass die Weckfunktion nicht richtig funktioniert. Man könnte fast meinen, dass der Wecker dann klingelt, wenn er lustig ist. Eine „Snooze-Taste“ fehlt vollkommen. Manchmal steht man auf Grund der Lautstärke senkrecht im Bett, egal ob man das Gerät auf leise gestellt hat. Ebenso störend sind die vielen Updates, die sich meist dann ankündigen, wenn der Server von Squeezebox.com mal wieder ausgefallen ist.

Die Freunde der Fernbedienungen werden enttäuscht sein. Im Lieferumfang ist sie nicht dabei. Ähnlich sieht es mit einem Akkupack aus. Beides muss man sich separat kaufen.

Ein Highlight der Squeezebox ist, dass man sich Apps herunterladen und sich Bilder anzeigen lassen kann. Dies ist meiner Ansicht nach eine überflüssige Funktion, denn wer schaut sich schon auf einem Radio Fotos an.

Fazit

Das Logitech Squeezebox Radio kann man kaufen, muss man aber nicht. Das Preis-Leistungsverhältnis ist okay. Logitech sollte dringend den Serverausfällen entgegenwirken. Weiterhin ist eine Anmeldung bei Squeezebox.com ein klarer Minuspunkt. Eine Weiterentwicklung dieser Squeezebox Radios ist unabdingbar. Bitte im Lieferumfang die Fernbedienung und einen Akku beilegen. Die Bedienungsanleitung könnte um einige Punkte erweitert werden, bisher erfüllt sie ihren Zweck.

Der Sound, das Design und die leichte Bedienbarkeit ist ein großes Plus. Gerade Apple Nutzer werden ihre wahre Freude an dem Squeezebox Radio haben. Hier scheinen die Softwarekomponenten der beiden Firmen besser miteinander zu harmonieren und es gibt weniger Ausfälle. Weiterhin positiv ist das Netzteil, bei dem man den Stecker abnehmen kann.

Hier die technischen Daten (Quelle: Logitech)

  • Audioformate:
    MP3, FLAC, WAV, AIFF, WMA, Ogg Vorbis, HE-AACv2, Apple Lossless
    Andere über Transkodierung unterstützte Formate
    Zur Wiedergabe bestimmter Formate ist evtl. zusätzliche Software erforderlich
  • Internetradio
    Unterstützung für Internetradio-Streams im Format MP3, Ogg Vorbis, HE-AACv2 und WMA
  • WiFi-Schnittstelle
    Integriertes 802.11g-WiFi (802.11n- und 802.11b-kompatibel)
    Einrichten auf Tastendruck (mit kompatiblen WPS unterstützenden Routern)
    Unterstützt Verschlüsselung über WPA Personal, WPA2-AES und 64/128-Bit WEP
  • Ethernet-Schnittstelle
    Verbindet Sie mit jedem 10/100-Mbit/s-Ethernet-Netzwerk (mit Auto MDX)
  • Allgemeines
    6-cm-24-Bit-Farb-Display
    Umgebungslichtsensor zur Anpassung der Display-Helligkeit an die Umgebungsbeleuchtung
    6 programmierbare Tasten, mit denen Sie Ihre Lieblingssender und Wiedergabelisten mit nur einem Tastendruck aufrufen können
    Wecker mit 7-Tage-Weckfunktion
    Line-In über 3,5-mm-Stereobuchse
  • Lautsprecher und Verstärker
    2-cm-Hochleistungshochtöner und 7,6-cm-Hochleistungswoofer
    Zweiwegeverstärker (Klasse D) mit digitalen Frequenzweichen
    3,5-mm-Stereo-Kopfhörerbuchse
  • Zusätzliche Optionen verfügbar
    Akkupack
    Infrarotfernbedienung

Weblinks: Logitech.de

PHOTO CREDIT: (c) Logitech

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a