Kritik | “Südbalkon”

Küstler:
Various Artists
Redaktions-Wertung:
Titel:
Südbalkon
Release:
03. Juni 2016
LeserInnen-Wertung:
Genre:
Web:

005443347_500Sommerzeit ist Balkonzeit (zumindest, wenn der deutsche Sommer mal nicht komplett verregnet ist). Wie passend, dass es für unseren Lieblingsort jetzt einen eigenen Soundtrack gibt: „Südbalkon“!

Inmitten von Geranien, Hortensien und Kräutern blüht eine Tracklist mit zwölf ausgewählten Titeln, die perfekt für den Urlaub auf Balkonien geeignet ist. Darunter jede Menge tolle deutsche Songs, die die Gedanken in die Ferne reisen lassen und Sonne für die Ohren sind.

Das Besondere: Es sind ausschließlich deutsche Künstler vertreten, die ihre Songs einem exklusiven Sommerbalkon Remix zur Verfügung gestellt haben. Deutscher Pop im Deep House Gewand. Darunter Olson mit „Paris, Adel Tawil mit „Graffiti Love“, Chima mit „Rebstockbad“, Toni Karter mit „Tattoo“ oder Wincent Weiss mit „Regenbogen“.

Ein ganz wunderbares Scheibchen Musik, das nicht nur in der warmen Jahreszeit für Sommerfeeling sorgt.

TRACKLIST: 

1. Nichts tut für immer weh (Südbalkon Remix) von Elif
2. Rebstockbad (Südbalkon Remix) von Chima
3. Paris (Fernweh I) (Südbalkon Remix)von Olson
4. Insel (Südbalkon Remix) von Juli
5. 1000 km bis zum Meer (Südbalkon Remix) von Luxuslärm
6. Rosarot (Südbalkon Remix) von Falzen
7. Marine (Südbalkon Remix) von Georg Auf Lieder
8. Tanz (Südbalkon Remix) von Cassandra Steen
9. Graffiti Love (Südbalkon Remix) von Adel Tamil
10. Tattoo (Südbalkon Remix) von Toni Kater
11. Regenbogen (Südbalkon Remix) von Wincent Weiss
12. Westbalkon von Westbalkonia

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

n/a