Kritik | PURE SALINAS Vol.4 „Lounge & Deep House Edition“ – Mixed by BRUNO FROM IBIZA

Küstler:
Various Artists
Redaktions-Wertung:
Titel:
PURE SALINAS Vol.4 "Lounge & Deep House Edition"
Release:
17. August 2012
LeserInnen-Wertung:
Web:

 Der Salinas Beach Club wurde 2008 geöffnet und gehört zu den Hotspots auf der wundervollen Insel Koh Samui in Thailand. Berühmt ist er nicht für seine legendären Pure Salinas Parties, die immer in der Samstagnacht stattfinden, sondern auch für seine „Pure Salinas“-Serie. Von der sind bereits drei Parts erschienen, nun ist Volume 4 erschienen. Mixed by Bruno from Ibiza, der jahrelang Resident DJ im berühmten Café del Mar war.

Das Party-Konzept aus Thailand tourt bereits seit geraumer Zeit durch Asien und Europa. Basierend auf dem berühmten Salinas Strand auf Ibiza findet die stillvolle Party nun auch in ausgewählten Clubs und Luxus Hotels weltweit statt. Wer nicht vor Ort zu den feinsten Sounds feiern kann, dem liefert „Pure Salinas Vol. 4“ in der Lounge & Deep House Edition nun den perfekten Grund, um in den eigenen vier Wänden zu bleiben. CDs einlegen, aufdrehen und in eine andere Welt entführen lassen. Gerade CD1 ist derart stimmig, dass man regelrecht überrascht ist, wie schnell die elf Titel durchgelaufen sind.

Und das liegt ganz klar auch an Bruno from Ibiza. Er war auch für die ersten drei Parts der „Salinas Beach Club“-Compilation verantwortlich. Diesmal featured die Doppel-CD Laidback Deep House und Nu Disco Tunes. Dazu mixt der DJ Tracks von Künstlern wie Space Ranger, John Gazoo, Drop Out Orchestra, The Heels of Love und Babi. Der PBR Streetgang Remix von “Beatbox” von Crazy P ist mit von der Partie, genau wie der Fernando & Toomy Disco Remix von “2AM” und viele weitere Titel.

Auf CD2 geht es dagegen etwas ruhiger zu. Künstler wie Phonique, Hot Since 82, Audiojack, Spirit Catcher, Adana Twins und vielen andere große Namen der Deep House Szene sorgen hier für entspannte Sounds. Egal ob am Strand, in der Lounge oder zu Hause – den Vibe von Pure Salinas kann niemand verfehlen.

TRACKLIST

CD 1 mixed & compiled by Bruno from Ibiza

1. Quintus Project – Night Flight (Original)
2. MiDiMAN – Seduction (Original Mix)
3. Space Ranger – Nothing’s Wrong (Barbena Remix)
4. Jack Pattern – Raumbad (Original Mix)
5. John Gazoo – Midnight Runner (John Gazoo’s Second Version)
6. Mike Salta – Escape From Rico Bay (Drop Out Orchestra Club Cut)
7. Hiem & Phil Oakey – 2AM (Fernando & Toomy Disco Remix)
8. The Heels of Love – Flight 707 (Jadoo Remix)
9. Babi – Ruzull (Bono Goldbaum Remix)
10. Rami Deejay feat. Keely Timlin – Disengage (Original Mix)
11. Crazy P – Beatbox (PBR Streetgang remix)

CD 2 mixed & compiled by Bruno from Ibiza

1. Phonique – Vincent Price (Original Mix)
2. Toky – About You (Hot Since 82 Remix)
3. NTFO – Policrom (Audiojack Remix)
4. Hot Since 82 – Let It Ride (Original Mix)
5. Huxley – Let It Go (Original Mix)
6. Oren Bi – Under Sleeve (Nils Penner Remix)
7. Alex Sosa – Grid Groove (Original Mix)
8. Dimi Wilson – Giorikas (Original Mix)
9. Hamza – Sun Blazin (Original Mix)
10. Sebastian Davidson – Miles Away (Spirit Catcher)
11. Adana Twins – Everyday

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a