Kritik | Paul Kalkbrenner 2010 – A Live Documentary

Küstler:
Paul Kalkbrenner
Redaktions-Wertung:
Titel:
A Live Documentary
Release:
3. Dezember 2010
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Nach dem erfolgreichen Film „Berlin Calling“ aus dem Jahr 2009 folgt nun der Film „Paul Kalkbrenner 2010 – A Live Documentary“, der den DJ Paul Kalkbrenner auf seiner Tour 2010 durch Europa begleitet.

Die DVD ist in zwei Teile unterteilt. Im ersten finden sich aus jedem Gig der Tour ein Track, der beim Zuschauer das Gefühl aufkommen lässt, selbst dabei gewesen zu sein. Bei diesem Anblick wünscht man sich aufspringen zu können und in der Menge zu stehen, wobei ein wenig Wehmut aufkommen kann, wenn man nicht in den Genuss kam diese live mitzuerleben.

Dieser ca. 60minütige Part der DVD ist mit einzigartigen Bildübergängen zwischen den einzelnen Tracks und Bildeinstellungen abwechslungsreich und passend zum Rhythmus der Basedrum in Szene gesetzt.

Der zweite Teil zeigt den eigentlichen Dokumentarfilm, in dem alle an der Tour beteiligten Personen, von Kalkbrenner selbst bis hin zum Fahrer des Tourbusses, ihren Platz finden und so deren Relevanz gut zur Geltung kommt. Die Doku verdeutlicht zum einen mit welch einer Willenskraft die herausfordernden Aufgaben bewältigt werden, die vor jedem einzelnen Auftritt durchzuführen sind, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Zum anderen ist die Freude, die während bzw. nach einem gelungenem Gig im Team vorherrscht, zu sehen und auch zu spüren.

Abgerundet wird der Film, passend zum Umfeld der Electro-Szene, durch kleine und lustige Sequenzen, wie bunten Bällen oder einem sprechenden Comicmännchen, die zwischen die einzelnen Gigs eingeschoben sind.

Des Weiteren schafft der Film nun endlich Klarheit über die Trennung des fiktiven Charakters „DJ Ickarus“ vom realen DJ Paul Kalkbrenner, der sich und seinen stetig wachsenden internationalen Erfolg zu feiern weiß. Gezeigt werden in diesem Zusammenhang auch viele glücklich feiernde, vor allem weibliche Fans, deren Stimmung am Überkochen ist.

Es ist eine gelungene Dokumentation, in der spannende Einblicke ins Privatleben von Paul Kalkbrenner und in seine Tour 2010 erfolgreich auf die Leinwand gebracht werden. Ein Muss für jeden Electro-Liebhaber!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a