Kritik | MYCLUBROOM Vol.1 Mixed by DJ SAMMY, ABEL RAMOS & JULIAN VEGAS

Küstler:
Various Artists
Redaktions-Wertung:
Titel:
MYCLUBROOM Vol.1
Release:
08. Juni 2012
LeserInnen-Wertung:

MYCLUBROOM war ursprünglich ein Radioformat, das von DJ Sammy lanciert wurde. Inzwischen hat es sich zu einem Premium Label für elektronische Musik entwickelt und zeigt sich vielseitig: Neben der Radioshow gibt es seit drei Jahren auch MYCLUBROOM Parties auf Ibiza. Immer Dienstags wird im Privilege im großen Stil gefeiert, was der Veranstaltung gleich im ersten Jahr einen Awards als „Best Revelation Event“ auf Ibiza eingebracht hat.

In diesem Jahr ist nun das MYCLUBROOM Label gegründet worden, das direkt mit der ersten Labelcompilation startet, die bei Kontor Records veröffentlicht wird: „MYCLUBROOM Vol.1 Mixed by DJ SAMMY, ABEL RAMOS & JULIAN VEGAS“. Und die ist ähnlich fett, wie die Partys auf Ibiza. Drei CDs mit 3 Mixen und insgesamt 60 Tracks legen ordentlich vor und lassen musikalisch wirklich keine Wünsche offen.

Zu verdanken ist das DJ Sammy. Er ist Ideengeber und Gründer und schon seit knapp 28 Jahren sehr erfolgreich als DJ unterwegs. Er gehört mit weit über zwei Millionen verkaufter Alben zu den erfolgreichsten elektronischen Künstler überhaupt und hat es diverse Mal in die Top 10 der amerikanischen, australischen und englischen Charts geschafft. Bei der MYCLUBROOM Radioshow versorgt er die Hörer Woche für Woche mit den besten und neusten Tracks aus den Clubs dieser Welt.

Nun ist bei Kontor Records vor wenigen Tagen die Labelkopplung MYCLUBROOM VOL.1 erschienen und sorgt wirklich für Feierlaune vom Feinsten. Auf drei CDs präsentieren die Residents DJ SAMMY, ABEL RAMOS und JULIAN VEGAS 60 der angesagtesten und neuesten internationalen Clubtracks. Darunter „There and Back“ von Wolfgang Gartner, „Heya“ von David Jones, „One More“ von ATB feat. Christina Soto, „No More Serious Faces“ von Inpetto oder „Night Like This“ von Trent Cantrelle. Damit vereint sich auf der Compilation der Sound von Ibiza’s „Best Revelation Event“ aus dem größten Club der Welt. Ein sehr gelungener Auftakt, der nicht nur feierwütig, sondern auch neugierig macht!

Den offiziellen Minimix zur Compilaton könnt ihr euch hier ansehen/anhören:

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Comments are closed.

n/a