Kritik | Levels (Single) von „AVICII“

Küstler:
AVICII
Redaktions-Wertung:
Titel:
Levels (Single)
Release:
31. Oktober 2011
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Er ist blutjunge 20 und gilt dennoch als einer der vielversprechendsten Nachwuchskünstler. Die Presse lobt ihn als „Wunderbürschen“ und David Guetta seinen Track „Levels“ als „Tune of 2011“. Avicii alias Tim Bergling scheint also alles richtig gemacht zu haben. Innerhalb von nur zwei Jahren hat er es in die TOP6 (TOP 100 DJ Mag) der weltweit angesagtesten DJs geschafft und ist zur Electronic-Sensation aufgestiegen. Er scheint ein regelrechtes Wunderkind zu sein und ist mit einem musikalischen Superhirn gesegnet. Denn was er abliefert, hat Hand und Fuß, ist einfallsreich und originell. Obwohl „Levels“ in den Clubs bereits seit dem Frühjahr zu hören ist, steht die Single erst seit Ende Oktober in den Läden.

Sie gilt schon jetzt als einer der erfolgreichsten Dance-Tracks 2011 und war bereits weltweit an der Spitze der meisten Club-Charts. Aktuell in Deutschland und Australien. Wem das noch nicht genügend Fakten sind: Allein die Demo-Version der Nummer wurde innerhalb kürzester Zeit mehr als 20 Millionen Mal auf YouTube angeklickt! Kein Wunder, dass Avicii von Top DJs wie David Guetta, Tiesto oder der Swedish House Mafia unterstützt wird.

Bekannt geworden ist der Schwede übrigens 2010 mit „My Feelings For You“ feat. Sebastien Drums. Seitdem ist er nicht mehr zu stoppen, gilt nahezu als Übergott und wird von Fans mit Titeln wie Leonardo D’Avicii belegt. Seine Single „Levels“ ist auf der aktuellen Maxi in vier Versionen zu hören: Radio Edit, Original Edit, Instrumental Radio Edit und als Instrumental.

Wer von dem jungen Schweden nicht genug bekommen kann, dem seien übrigens auch seine Remixe von Songs wie „Derezzed“ (Daft Punk), „Collide“ (Leona Lewis) oder „Every Teardrop Is A Waterfall (Coldplay) ans Herz gelegt. Der erste Longplayer von Tim Bergling dürfte spannend werden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a