Kritik | “Coco Beach Ibiza Vol. 5”

Küstler:
Various Artists
Redaktions-Wertung:
Titel:
Coco Beach Ibiza Vol.5
Release:
13. Mai 2016
LeserInnen-Wertung:

Coco Beach Ibiza Vol.5_Cover_RGBWas wäre der Frühling nur ohne die entsprechenden Compilations? Mit “Coco Beach Ibiza Vol. 5” erscheint in knapp zwei Wochen der nächste Kracher, der euch perfekt auf die schönste Zeit des Jahres einstimmt. Drei Scheiben voll mit feinstem Deep House und Dance, abgemixt von Danielle Diaz.

Der COCO BEACH Ibiza, gelegen am schönsten Strandabschnitt der Playa d’en Bossa, ist ein echter Hot Spot auf der Baleareninsel. Der Mix aus exquisitem Restaurant und exklusivem Strand Club lädt direkt am Meer zum Relaxen und zu leckeren Speisen und coolen Drinks ein. Und natürlich auch zum Feiern. Den Soundtrack dazu gibt es auf der inzwischen fünften Ausgabe von “Coco Beach Ibiza”.

Volume 5 ist erstmalig in Zusammenarbeit mit DJ Danielle Diaz & Kontor Records entstanden und überzeugt wirklich von Anfang bis Ende. Das 3CD-Set liefert frische Songs und tolle Remixe, darunter Perlen wie Set Mo feat. Deutsch Duke mit „White Dress“, Man Without Country feat. White Sea mit „Laws Of Motion“ (ein absolutes Brett!) oder KRONO feat. VanJess mit „Redlight“ (Pretty Pink Remix).

Für uns ist die Compilation jetzt schon das Highlight des Frühlings. Wenn ihr es nicht erwarten könnte, dann hört hier in den offiziellen Minimix rein:

Tracklist:

CD1 – Good Morning Ibiza
01. Rodg – Perfect Night
02. On June feat. Tesity – The Devil’s Tears (Sam Feldt Extended)
03. Hedegaard feat. Lukas Graham – Happy Home (Sam Feldt Remix)
04. The Oh Hellos – Like The Dawn (David K. Mix)
05. Alex Cruz feat. Anna Renee & Melle Kuil – Haunting (Sebastien Remix)
06. De Hofnar X GoodLuck – Back In The Day
07. Sans Souci feat. Pearl Andersson – Sweet Harmony
08. Sons Of Maria – Need You
09. Sans Souci – Calling
10. Bangster – Sunday Morning
11. Moby feat. Damien Jurado – Almost Home (Sebastien Remix)
12. Bjonr feat. Tom Bailey – Fade Into You
13. Set Mo feat. Deutsch Duke – White Dress
14. horn & bermann – My Way
15. Man Without Country feat. White Sea – Laws Of Motion (Sebastien Remix)
16. Jake Isaac – Waiting Here (FDVM Remix)

CD2 – Life Is Better At The Beach
01. Tobtok feat. River – Fast Car
02. Felix Jaehn feat. Thallie Ann Seenyen – Dance With Me
03. LaBaci – Dreaming Dragonflies
04. July Child – When You Call (Deepend Remix)
05. WEKNOWNOTHING – Let You Go
06. Haze-M – Lucky Love
07. EDX – Reckless Ardor
08. Pierce Fulton – Kuaga (Sonny Alven Remix)
09. Chris Lago – Seasons
10. LIZOT & Charming Horses feat. Jason Anousheh – Sonnenmädchen
11. Deepend feat. Phable – Turn It Back
12. Sandy Rivera feat. April – BANG!
13. Alexander Brown feat. Jack Savoretti – Jack In A Box (SPYZR Extended Remix)
14. Gamper & Dadoni feat. Cozy – Far From Home
15. C-Ro feat. Megan Tuck – Can’t Get Enough
16. Feder feat. Emmi – Blind (Danielle Diaz Remix)

CD3 – Ibiza Nights
01. Tradelove – Summer Wine
02. MICAR – This Time It’s My Life (SPYZR Remix)
03. Nora En Pure & Sons Of Maria – Uruguay (EDX’s Dubai Skyline Remix)
04. A2A – That’s What We Need!
05. KRONO feat. VanJess – Redlight (Pretty Pink Remix)
06. MOUNT & Nicolas Haelg – Something Good
07. Marcapasos – The Fear
08. Duke Dumont – Ocean Drive (Michael Calfan Remix)
09. Nora En Pure – True (Mark Lower Remix)
10. Oliver Moldan feat. Kyle Pearce – I Feel
11. Alphabet feat. Arc – Anymore (Lost Frequencies Remix)
12. Robin Schulz & J.U.D.G.E. – Show Me Love (Calvo Remix)
13. Beatamines & David Jach – How Never
14. Cooperated Souls feat. Ruber – Tear Apart
15. Felix Jaehn feat. Lost Frequencies & Linying – Eagle Eyes (Lucas & Steve Remix)
16. Sugar Hill & Wasabi – It’s On You (Ganzfeld Effect Remix)

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*