Kritik | Bittersweet von „Rodriguez Jr.“

Küstler:
Rodriguez Jr.
Redaktions-Wertung:
Titel:
Bittersweet
Release:
23. September 2011
LeserInnen-Wertung:
Genre:

Der französische House-DJ Olivier Mateu, der unter dem Pseudonym Rodriguez Jr. alle Dance-Floors dieser Welt zum Kochen bringt, veröffentlicht jetzt mit “Bittersweet“ sein Debütalbum. Rodriguez Jr. gilt als Institution in der Club-Szene, wenn anspruchsvoller und gleichzeitig atmosphärischer House-Sound gefragt ist. Bereits 2010 landete er mit “Princess Guacamole“ einen Volltreffer auf den Dancefloors.

Sein Debütalbum “Bittersweet“ ist eine groovige Mischung aus sphärischen Melodien und harten Beats, die aber stets leicht wie eine Feder sind. Jeder Track ist individuell, aber das Album ist in sich total stimmig. Bei “Niagadina“ haucht eine Stimme zunächst dem Track Leben ein, bevor die Beats das Kommando übernehmen. Der Titel “Bittersweet“ als Namensgeber des Albums bringt mit viel Seele und Tiefgang den House-Sound so richtig zur Geltung.

Mit Vogelgezwitscher und viel Natur als Background startet “Kerazouek Amm, bevor Rodriguez Jr. seine Fans auf eine weitere, sphärische Reise schickt. Die “Bagpipe Women“ startet mit knallharten Beats und wird später mit eingängigen Melodien unterlegt. Mit sehr ruhigem Beginn startet “Los Matadores“, bei dem Rodriguez Jr. Unterstützung von And.Id erhält. Etwas abgedreht wird es dann bei “The Ubiquitous Dr. Pook“, weil eine verzerrte Stimme aus dem Hintergrund fast geisterhaft durch den Song schwebt.

Der Titel “Shapes I See“ ist dann eine echte Premiere, denn hier spielt Rodriguez Jr. nicht nur die Musik, sondern er singt selbst zum ersten Mal zu einem seiner Tracks. Dieser Song hat auch mehr den Charakter eines Pop-Songs mit Elektro-Beats. Zurück bei den House Beats führt er uns nach “LoFi Pelican“ gemeinsam mit Cari Golden zur Weisheit “Music Don’t Lie“. Den Abschluss bilden “Massilia“ und “Bare“.

Das Album “Bittersweet“ ist ein Leckerbissen für alle House-Fans und wird jeden Fan dieser Musik definitiv nicht enttäuschen.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a