Kritik | “ANTI” von Rihanna

Küstler:
Rihanna
Redaktions-Wertung:
Titel:
ANTI
Release:
29. Januar 2016
LeserInnen-Wertung:

Anti rihannaIch bin ehrlich: ich bin ein Fan der früheren Rihanna. Als sie noch frisch im Business war, gefiel mir ihr Sound am besten. Sie war natürlicher und weniger aufgesetzt. Mit jedem neuen Album hat sich das geändert. Es war einfach zu viel Rihanna überall. Gefühlt hat sie jeden Tag eine neue Single veröffentlicht.

Mit „Anti“ ist nun ihr inzwischen achtes Album erschienen. Und beim ersten Hören war ich sehr überrascht. Es klang nicht neu, sondern irgendwie alt. Retro. Nach den 60ern, 70ern, 80ern und 90ern. Endlich kein Dance-Mist mehr, sondern ein bisschen mehr von der alten Dancehall-Rihanna. „Consideration“, der Opener ist der wohl beste Beweis dafür. Nach der Nummer war ich direkt hellhörig.

Kein Konzept – na und?

Es scheint, als wöllte Rihanna mit „Anti“ allen Erwartungen trotzen. Hat das Album ein Konzept? Irgendwie nicht wirklich. Und trotzdem habe ich mich dabei erwischt, wie ich mehr und mehr an der Scheibe hängen geblieben bin. Ganz besonders an „Kiss It Better“, „Needed Me“, „Same Ol‘ Mistakes“ und „Love On The Brain“ (hier erkennt man sie fast nicht wieder!).

„Anti“ ist ein krasser Kontrast zu „Unapologetic“ (2012). Das war voller Bässe und viel zu viel Schranz. Das ist natürlich Massentauglich, aber es hatte null Persönlichkeit. Auf ihrer neuen LP schlüpft die Sängerin in vollkommen unterschiedliche Rollen und singt teilweise mit vollkommen anderer Stimme. Auch Dialekte setzt sie ein. Wie Patois bei „Work“.

So richtig schlau wird man aus dem neuesten Werk der 28-Jährigen nicht. Es ist wie eine gigantische multiple Persönlichkeit, die auf jedem Song eine neue Facette zeigt. Zu einigen Titeln hat man sofort einen Zugang, bei anderen dauert es länger. Einen großen Vorteil hat die bunte Platte von Rihanna allerdings: die 43 Minuten Spielzeit sind absolut nicht langweilig!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

n/a