Ubrain | seit 15. Septemer für iPhone, iPad, PC & Mac erhältlich

Ubrain ist eine einmalige digitale uns stärkende Erfahrung. Die Applikation basiert auf so genannten Binaural Beats und hilft dem Anwender, Energie zu tanken, den Geist zu befreien und die Stimmung zu verändern, während er seinen Lieblingssongs lauscht.

Binaural Beats wurden bereits 1839 entdeckt und seitdem wissenschaftlich genutzt und ausgewertet. Das Prinzip basiert darauf, zwei verschiedene Frequenzen zu senden – eine auf jedes Ohr. Daraus entsteht im Gehirn ein Mittelwert, der als dritte Komponente wahrgenommen wird. Diese zusätzliche Komponente regt das Gehirn an und erzeugt einen virtuellen Beat im Kopf. Es handelt sich dabei natürlich nur um einen temporären Effekt. Dieser ermöglicht es beispielsweise die Konzentration zu steigern, Energie zu tanken, sich zu entspannen oder besser aufzuwachen. Er stimuliert das ganze Gehirn.

Die Applikation wurde mit Hilfe erfahrener Wissenschaftler entwickelt

„Ubrain wurde entwickelt um neu zu definieren, was derzeit im Bereich Brain Entertainment möglich ist. Unsere einzigartige Technologie erlaubt einen hohen Grad der Anpassung an die Stimmhöhe des Anwenders – das Programm passt sich an diese Tonlage an, um die Erfahrung noch besser zu machen. Ubrain wurde so entworfen, dass es wirklich Spaß macht, das Gehirn, die Zeitressourcen und die persönliche Energie intensiver zu nutzen. Dadurch, dass das Program den momentanen Gemütszustand ebenso abfragt wie die derzeitige Gefühlslage, hilft Ubrain dem Anwender, zu erkennen, welche Stimmung er eigentlich gerade haben möchte. Und schließlich erlaubt Ubrain es dem Nutzer zusätzlich, seine Lieblingsmusik einmal auf völlig neue Art zu erleben und eine persönliche Erfahrung zu haben, die er mit der Ubrain Community teilen kann“, erklärt Risa Cohen, die Producerin von Ubrain.

Der Hersteller Digital Reality führte das Programm auch dem weltberühmten DJ und Audiobastler Paul van Dyk vor, der es vorab testen durfte. Sein Eindruck: „Dass Musik die Stimmung beeinflusst ist etwas, das wir alle wissen – dass Binaural Beats diesen Effekt verstärken und den Energielevel erhöhen können, der Konzentration helfen oder beruhigend und entspannend wirken können ist hingegen etwas, was ich erst durch Ubrain erfahren habe.“

Ubrain wurde am 15. September weltweit veröffentlicht und ist für 3,99 Euro erhältlich.

Weblinks

Subscribe to Comments RSS Feed in this post

1 Kommentar

  1. Binaurale Signale wurden 1839 vom deutschen Wissenschaftler Dove entdeckt. Sie haben durchaus Effekt und nützen. Sie ermöglichen unseren Gehirnhälften sich zu synchronisieren: Der Frequenzunterschied von Tönen wird neuronal so verarbeitet, dass das Gehirn sich ihnen angleicht. Es erzeugt Wellen, die diesem Unterschied entsprechen. Töne mit 8 bis 13 Hertz Unterschied beispielsweise erzeugen im Gehirn Alpha-Wellen. Dies ist ein so genanntes „Frequenzfolgeverhalten“. Es erhöht Konzentration, Wohlbefinden, die Gehirnleistung.

    Es ist eine pure Wahrheit. Wissenschaftliche Fakten, wie sie wissenschaftlicher und faktischer kaum sein könnten.

    Die Wirkung, die diese Art Schallwellen auf die Großhirnrinde haben, wurde in den 70ern von Dr. Oster weiter beobachtet und dieser prägte letztendlich den wissenschaftlichen Bergriff „binaurale Töne“.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a