The Black Eyed Peas I Es regnet Gold und Platin für The E.N.D.

Universal Music zeichnet THE BLACK EYED PEAS in Berlin mit Gold und Platin-Awards für Singles und Album aus.

Am Samstag, 15. Mai, wurden The Black Eyed Peas bei ihrem einzigen Deutschland-Konzert in der komplett ausverkauften O2 World in Berlin von den Fans frenetisch gefeiert. Die Rekord-Popband wurde vorab bei einer exklusiven Award-Verleihung von Universal Music mit Gold für eine Single und mit Platin für zwei Singles und Platin für ihr Album ausgezeichnet.

The Black Eyed Peas gehören zu den absoluten Superstars der Musikwelt, räumen international einen Preis nach dem anderen ab und schrieben mit ihren Singles „Boom Boom Pow“ und „I Gotta Feeling“ Musikgeschichte: 26 Wochen standen die Black Eyed Peas ununterbrochen an der Spitze der amerikanischen Charts – keine andere Band hat dies vor ihnen in der 51-jährigen Geschichte der Billboardcharts je geschafft! Auch hierzulande erreichten The Black Eyed Peas mit ihrem aktuellen Album „The E.N.D.“ (The Energy Never Dies) und den dazugehörigen Singles die Top-Positionen: 46 Wochen in den Charts, davon 13 in den Top10, über 500.000 verkaufte Einheiten und 4,5 Millionen Downloads und über 50.000 Radioeinsätze. Am Wochenende zeichnete Universal Music die Black Eyed Peas mit Gold und Platin-Awards aus.

(c) Ari Michelson

Bevor will.i.am, Fergie, apl.de.ap und Taboo am Samstagabend ihr einziges, komplettes ausverkauftes Deutschland-Konzert in der O2 World in Berlin spielten, übergab das Universal Music Team bei der Award-Verleihung den Black Eyed Peas die Platin-Auszeichnung für das Album „The E.N.D.“, die Single-Auskopplungen „I Gotta Feeling“ und „Meet Me Halfway“ sowie den Gold-Award für die Single „Boom Boom Pow“. Anschließend feierte die Band ausgiebig zusammen mit ihren Fans in der O2 World ihren Erfolg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a