Swedish House Mafia – Historischer Auftritt im Madison Square Garden

Die Electro-Pioniere Swedish House Mafia haben am letzten Freitag im legendären Madison Square Garden von New York Musikgeschichte geschrieben: Den drei Skandinaviern gelang es als erstem Dance-Act überhaupt, die berühmte Halle in Manhattan als Headliner auszuverkaufen. Und das innerhalb von nur 10 Minuten!

Am 16.12. 2011 schließlich begeisterten Axwell, Steve Angello und Sebastian Ingrosso 20.000 Fans mit einer über zweistündigen Show der Superlative. Die New Yorker Presse überschlug sich danach mit Lobeshymnen, selbst die altehrwürdige „Times“ feierte den Auftritt als „unglaublich unbarmherzig. Gastauftritte von Rapper Tinie Tempah (bei „Miami 2 Ibiza“) und ihrem schwedischen Landsmann John Martin, der den Grammy-nominierten Song „Save The World“ mit komponierte, rundeten das historische Event ab.

Die anwesende Delegation ihres deutschen Labels zeigte sich ebenfalls schwer beeindruckt. Uli Mücke (Vice President New Music/EMI Music Germany): „Eine überwältigende Produktion vor 20.000 entfesselten Fans in New York mit drei Topstars der DJ-Szene.“ und Jan Mehlhose (Head Of Marketing EMI Music GSA) ergänzt: „Wenn man die Swedish House Mafia im Madison Square Garden sieht, erlebt man es live mit: DJs sind die neuen Rockstars!“

Am 19. Dezember gibt es außerdem eine weitere Premiere in Sachen Swedish House Mafia: Das Video der neuen Single „Antidote“ wird auf www.facebook.com/getnosleep.de erstmals zu sehen sein. Zurzeit steht der Song übrigens auf Platz 3 der Deutschen Dance Charts (DDC) – Tendenz steigend!

Die drei Schweden haben in ihrer bisherigen Laufbahn phänomenale Erfolge erzielt: Ihre letzte UK-Tour war innerhalb weniger Minuten ausverkauft, sie verkauften allein in 2010 über eine Million Singles. Das Album „Until One“ erreichte Goldstatus. Bei Radio 1’s „Big Weekend“ waren sie Co-Headliner, dazu spielten sie weitere Festivals wie Creamfields, T In The Park und Oxegen. Ihre legendären „Masquerade Motel“-Events in Miami, Las Vegas und Ibiza waren stets ausverkauft, in Ibiza sogar 16 Wochen in Folge.

Weblink

www.swedishhousemafia.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a