SADE beenden 10-jährige Pause mit „Soldier of Love“ – Single-VÖ: 22.01., Album-VÖ: 05.02.

Endlich ist sie da: Mit der Vorab-Single „Soldier Of Love“ (22.01.) liegt die erste Hörprobe aus dem weltweit sehnsüchtig erwarteten neuen Sade-Album gleichen Names vor. Damit endet eine fast zehnjährige musikalische Pause der britischen Band, die mit der Veröffentlichung des Albums „Soldier Of Love“ am 5. Februar 2010 endgültig zu Ende geht. Langfristiges Arbeiten ist für Sade Adu (Gesang), Stuart Matthewman (Gitarre, Saxophon), Paul Spencer Denman (Bass) und Andrew Hale (Keyboards) derweil nichts Ungewöhnliches: Bereits für den Vorgänger „Lovers Rock“ hatte sich das Quartett acht Jahre Zeit gelassen. Ihr sechstes Werk „Soldier Of Love“ spielten die Grammy-Preisträger in gewohnter Konstellation mit dem langjährigen Sade-Produktionspartner Mike Pela in England ein.

Seit 1984 veröffentlichten Sade fünf Studioalben, von denen sich vier in den Top 5 der deutschen Charts platzieren konnten. Allein in Deutschland wurde die Band mit sechs Gold- und drei Platin-Awards ausgezeichnet. In den USA schafften alle fünf Studioalben den Sprung in die Top 10 der Billboard Charts. Insgesamt verkaufte die Band bis dato weltweit mehr als 50 Millionen Alben. In ihrer Karriere wurden die vier Musiker mit drei Grammys ausgezeichnet: als „Best New Artist“ 1986, in der Rubrik „Best R&B Performance By A Duo Or Group“ für die Hitsingle „No Ordinary Love“ 1994 und in der Rubrik „Best Pop Vocal Album“ für „Lovers Rock“ 2002.

Weblinks:
www.sade.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a