Rita Ora – die Party geht weiter – neue Single „How We Do (Party)“ am 11.01. – Hier das neue Video!

Zwei Hitsingles und Chart-Entry mit dem Debütalbum: nach ihrem spektakulären Triumphzug durch die UK Charts (drei Nummer-Eins-Hits plus Nummer-Eins-Album) ist der britische Shootingstar Rita Ora nun auch endgültig in Deutschland angekommen. Nach „Hot Right Now“ (als Featured Artist von DJ Fresh) und „R.I.P.” veröffentlicht die 21-jährige Sängerin mit „How We Do (Party)“ einen weiteren UK-Charttopper in Deutschland. Der Song, der von Victor Alexander, Kelly Sheehan (Nicki Minaj, Snoop Dogg etc.) und Bonnie McKee (Taio Cruz, Katy Perry etc.) geschrieben wurde, zitiert u.a. aus dem Notorious B.I.G.-Hit „Party and Bullshit“ aus dem Jahr 1993. Die Produktion übernahmen The Runners (Rihanna, Shakira etc.) und The Monarch (Chris Brown, Robin Thicke etc.).

In ihrer Musik verbindet Rita Street-Beats mit Pop. Ihre Musik spiegelt die Gedanken wieder, die in ihrem jungen Hirn umher flirren. Die Sounds, die sie auf den Straßen von Notting Hill hörte, Calypso und Ragga (u.a. beim berühmten Carnival), vermischt sich mit dem Klingelton-Pop, der aus den Fastfood-Buden schallt; der Funk der Black Music-Tradition des Viertels trifft auf das schicke Grundrauschen der um sich greifenden Gentrifikation. Rita Oras Musik klingt schwarz und weiß, hart und soft, reich und arm – weil ihre Lebenswelt von all diesen konkurrierenden Elementen erfüllt ist.

Die Liste derjenigen, die Schlange standen, um mit ihr zu arbeiten, liest sich wie die Preisträger-Verzeichnis einer Awardshow – von Underground-Helden bis hin zu Mainstream-Größen. So finden sich in den Albumcredits neben Drake und C&S u.a. auch Diplo, Switch, Stargate und The Dream. Rap-Legende Jay-Z hatte persönlich für sein das Label Roc Nation gesignt.

Ihre neue Single „How We Do (Party)“ erscheint am 04.01.2013. Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen gibt es jetzt schon das aktuelle Video zur Single!

Die Anzahl der Zuschauer spricht für sich. Mehr als 315.000 Leute schauten sich das Video bereits an. Ein gutes Zeichen, das „How We Do (Party)“ der erste Nummer 1 Hit im Jahr 2013 werden kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a