Renée Fleming – Ein Opernstar beschreitet neue Wege; Album-VÖ: 21.05.10

Die gefeierte Opernsängerin Renée Fleming veröffentlicht am 21.05. das Album “Dark Hope”, ein Album mit dem in dieser Form wohl niemand gerechnet hätte. Die US-amerikanische Sopranistin bezeichnet das Album mit Coversongs sogar als einen “Abstecher in eine Parallelwelt”. Auf “Dark Hope” interpretiert die renommierte Opernsängerin Songs von Künstlern wie Arcade Fire, Band Of Horses, Death Cab For Cutie, The Mars Volta, Muse, Duffy und Leonard Cohen! “Dark Hope” wurde in New York City von David Kahne produziert, der unter anderem bereits mit Regina Spektor, Shawn Colvin, Paul McCartney, The Bangles und Sublime gearbeitet hat. Auch Flemings Töchter und ihre Schwester waren an den Aufnahmen beteiligt: Sie standen gemeinsam mit der Opern-Diva in der Aufnahmekabine und haben bei mehreren Songs den Background-Gesang beigesteuert.

Renée Fleming, die seit Jahren zu den größten Opernstars zählt, sagte über “Dark Hope”: “(…) da ich an allem interessiert bin, was mit der menschlichen Stimme zu tun hat, dachte ich mir, dass es bestimmt wahnsinnig spannend sein würde, mal einen vollkommen anderen Gesangsstil auszuprobieren.” Dennoch gab es Parallelen zu ihrer Arbeit als Opernsängerin, auch für “Dark Hope” musste sie sich stets in eine Rolle einfinden: “Wir interpretierten die Songs schließlich so, dass sie auch aus meiner Perspektive glaubwürdig klingen. Jeder dieser Songs erzählt so schon eine Geschichte, insofern bin ich bei diesen Aufnahmen sogar in zweifacher Hinsicht in eine Rolle geschlüpft.”

Weblinks: www.reneefleming.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*