Record Store Day mit 19 exklusiven EMI-Produkten (Beatles, Kate Bush, David Bowie,…)

In diesem Jahr fällt der Record Store Day auf Samstag, den 21. April. An diesem Tag öffnet der unabhängige Tonträgerhandel weltweit seine Pforten, um interessierten Musikfans besonders hochwertige und seltene Musikveröffentlichungen anzubieten. Sämtliche Releases wie Sonderauflagen, Limited Editions, unveröffentlichte B-Seiten und Previews, werden nur für diesen einen Tag hergestellt und zeitgleich in über 13 Ländern angeboten.

Jan Köpke, deutscher Repräsentant und Koordinator des Record Store Day, erklärt: „Plattenläden waren und sind für viele Menschen ein wichtiger Teil ihrer musikalischen Sozialisation. Neben Konzertbesuchen und dem privaten Austausch über Musik mit Freunden sind Plattenläden der Ort für musikalische Inspiration und die Entdeckung neuer Bands. Dort gibt es persönliche Beratung durch wahre Kenner der Materie und den Austausch mit anderen, ebenso musikbesessenen und musikwertschätzenden Menschen.“

EMI Music Germany, Switzerland & Austria partizipiert 2012 zum ersten Mal mit 19 exklusiven Vinyl-Limited-Editions am Record Store Day. Als besondere Highlights gelten die 4-fache Vinyl-Singles Box der Beatles, Picture Vinyl Singles von Kate Bush, David Bowie & Morrissey und farbige Vinyls mit Mixen, Live-Versionen & teilweise unveröffentlichten Tracks von Katy Perry (Pink Vinyl), Professor Green (Green Vinyl) und Deep Purple (Purple Vinyl). Coldplay steuern eine 7‘‘ Vinyl-Single mit zwei unveröffentlichten Live-Versionen von „U.F.O.“ & „Up With The Birds“ bei. Der Gorillaz Release enthält eine 13-minütige Extended Version ihres Converse-Hits „DoYaThing“ auf One-Sided-Vinyl mit einer besonders limitierten Auflage von 1000 Stück weltweit. Zudem werden spezielle Preview-Vinyls mit neuen Songs der kommenden Alben von Norah Jones, The Specials, Sigur Rós und Richard Hawley hergestellt. (Weitere Infos & komplette Produktliste siehe unten.)

Dirk Ewald, Senior Vice President Catalogue Marketing Continental Europe, Japan & Australasia, dazu: „Wir begrüßen es, dass wir, zusammen mit unseren Künstlern, den Record Store Day mit vielen besonderen Veröffentlichungen unterstützen können.“

Als Vertriebspartner aller EMI Record Store Day Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz fungiert Cargo Records unter der Leitung von Geschäftsführer Michael Schuster. Kurt Doyran, Vice President Commercial & Catalogue GSA, dazu: „Wir freuen uns sehr, dass EMI Music mit einer solchen Produktvielfalt im Jahr 2012 am Record Store Day teilnehmen kann und dass wir mit Cargo Records einen etablierten Partner im Markt gefunden haben, der uns bei den Distributionsaufgaben in Deutschland, Österreich und der Schweiz massiv unterstützt.“

EMI Music GSA freut sich auf den Record Store Day 2012.

Weitere Infos zum Record Store Day: www.recordstoreday.de

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a