R. Kelly mit Epic erscheint der erste Teil der Triologie

Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass R. Kelly sich nach einer kreativen Pause mit seinem 10. StudioalbumUntitled“ zurückmeldete. Die Fans jubelten und im Handumdrehen stand Kelly wieder genau da, wo er immer gestanden hatte: an der Spitze des internationalen Erfolgs. Das Album wurde zu seinem 9. Album, das er in den USA in die Top 10 brachte, und mit der ersten Single „Number One“ stieg er gemeinsam mit Keri Hilson in die Top 10 der US Billboard Hot R&B/HipHop-Charts auf.

Nach diesen Erfolgen gönnte sich die Soul-Legende keine weitere Verschnaufpause. Aber anstatt nur einen Nachfolger zu produzieren, stehen bei R. Kelly aktuell gleich drei neue Alben vor der Veröffentlichung: „Epic“, „Love Letter“ und „Zodiac“. 

Als erster Teil der Trilogie erscheint nun mit „Epic“ eine Sammlung der schönsten, zeitlosen R.-Kelly-Songs, zu der auch vier brandneue, bislang unveröffentlichte Stücke kommen. So sind neben Kellys größten Gospel- und R&B-Klassikern der letzten 15 Jahre – vom bislang unvergesslichsten Titel „I Believe I Can Fly“ bis hin zum von Barack Obamas Wahlsieg inspirierten Stück „I Believe“ – auch aktuelle Songs wie Kellys Hymne zur Fußballweltmeisterschaft 2010, „Sign Of A Victory“, zu hören. 
Mit „Epic“ können sich Fans also auf weit mehr als ein Best-Of-Album freuen.

Epic“ erscheint in Deutschland am 17. September 2010. 
Die zwei weiteren Alben sollen ebenfalls noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Weblinks

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a