„Quadrophenia“ – The Who präsentieren fantastischen ‘Director’s Cut’ des musikalischen Meilensteins von 1973 | VÖ: 11.11.

Nach ‘Who’s Next’ 1971 kehrte Pete Townshend mit diesem ehrgeizigen und atemberaubenden Doppelalbum zum Konzept der ‘Rockoper’ zurück, welches er mit ‘Tommy’ schon einmal auf beeindruckende Weise umgesetzt hatte. QUADROPHENIA basiert auf der Geschichte des jungen Mod Jimmy und seinem harten Weg zum Erwachsenwerden in der Mitte der 60er. Zum Teil ist die Story auch von den frühen Fans der Band beeinflusst, Vertreter der ursprünglichen Mod-Szene, mit Teenagerproblemen wie Entfremdung und Wut; Themen, die auch heute aktuell sind.

Das Projekt sollte die Charaktere der vier Mitglieder von The Who widerspiegeln und Townshends Songwriting auf diesem Album ist extrem persönlich, originell und seiner Zeit in vielerlei Hinsicht weit voraus. Aufgrund seiner zeitlosen Darstellung der Mod-Kultur, der tollen Bildsprache, der fantastischen Musik und der überwältigenden Performance fand Quadrophenia, mehr als alle anderen Alben ihrer Karriere, sehr breite Anerkennung. Das Album hat eine große Bedeutung für die Popkultur. Es hat viele Künstler, Musiker und Filmemacher beeinflusst, hat Frank Roddams Filmklassiker aus dem Jahre 1979 geprägt und hatte großen Anteil am ‘Mod-Revival’ im England der 70er Jahre.

“Dass wir uns 2011 wieder diesen Aufnahmen von 1973 zuwenden, liegt an dem ungebrochenen Interesse an dem Projekt”, erklärt Townshend. “2010 sind The Who für die Wohltätigkeitsorganisation Teenage Cancer Trust mit einer Konzertversion des Stücks in der Royal Albert Hall aufgetreten und die Kritiken waren großartig. Durch den Erfolg ergab sich die Möglichkeit, 2012 mit diesem Konzept auf Tour zu gehen. Die letzte Tour dieser Art fand 1996-1997 statt.”

Hier werden erstmalig alle Details und das komplette Tracklisting der ‘Director’s Cut’-Neuauflage von ‘Quadrophenia’ bekanntgegeben. Pete Townshend hat für diese Veröffentlichung zum ersten Mal sein persönliches Archiv geöffnet:

“Es war an der Zeit, dass mein Team und ich dem Album ‘Quadrophenia’ mit einem sorgfältig zusammengestellten Package die Ehre erweisen. Es zeigt den Effekt, den Surround Sound (quadrophonic) auf die Musik hat, enthält Remaster der alten Vinyl-Mixe und bündelt meine Demos in aufgearbeiteter Form. Außerdem versuche ich, die Entstehungsgeschichte von ‘Quadrophenia’ ein wenig zu beschreiben und zu zeigen, wie das Album von meinen Erlebnissen in den Jahren 1970/71 inspiriert wurde, als ich die allerersten Noten und Texte schrieb, aus denen schließlich einige der Songs auf dem Album entstanden..’
‘Quadrophenia: The Director’s Cut’ ist die ultimative Version des Albums und ein Muss für jeden Fan von The Who und darüberhinaus.

Das Super Deluxe Limited Edition Boxset enthält den folgenden exklusiven Content:

• Discs 1 und 2 – das original Doppelalbum – 2011 Remaster

• Discs 3 und 4 – 25 unveröffentlichte Demotracks aus Pete Townshends Studioarchiv geben einen einzigartigen Einblick in die ursprüngliche Vision seiner Arbeit; mit Songs, die nicht auf dem Originalalbum zu finden sind.

• Disc 5 – ‘The Quadrophenia 5.1 EP’ – 8-Track DVD-A neu gemischt für Surround Sound.

• 100-seitiges Hardcover-Buch mit brandneuem 13.000-Worte langen Essay von Pete Townshend. Er bringt Licht ins Dunkel der Phase vor und während der Entstehung des Albums, erklärt einige der technischen Vorgänge – den erstaunlichen und progressiven Einsatz der Synthesizer – und gibt einen interessanten Einblick in die Story der zentralen Figur des Albums – den Mod Jimmy.

• Es enthält außerdem Petes ausführlichen Track by Track Guide über die Demos und ein interessantes Studiotagebuch.

• Des Weiteren findet sich in dem faszinierenden Buch eine wahre Schatztruhe von zuvor unveröffentlichten Notizen, Fotos, handschriftlichen Texten und Memorabilia aus der Zeit, die alle kürzlich in Petes persönlichem Archiv entdeckt wurden.

• Das charakteristische schwarz-weiße Fotodesign der Original-LP wird für dieses Package nachempfunden, zusammen mit zusätzlichen bisher unveröffentlichten Farbversionen des legendären Coverfotos.

• Eine 7”-Single von dem Hitsong ‘5.15’ b/w ‘Water’ in einem Picturesleeve.

• Sechs Kopien von Originalinserts in einem Pappumschlag.

• 20” x 30” Poster.

• Limited Edition mit Deluxe-Schuber.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a