Pierre Ferdinand et les Charmeurs – es geht in die heiße Phase für den BuViSoCo

Die Vorbereitungen zum Bundesvision Song Contest gehen in die heiße Phase. Bis zum 29.09. muss man sich noch gedulden, dann möchten Pierre Ferdinand et les Charmeurs die LANXESS arena in Kön passend zum Album-Titel ins „Moulin Groove“ verwandeln.

Charmant wie Pierre Ferdinand et les Charmeurs es als Franzosen sind, haben sie es sich vorher noch zur Aufgabe gemacht, Ihren Konkurrenten und Mitstreitern viel Glück in Form von Neuvertonungen der Songs der Anderen zu wünschen. Wer wissen möchte, wie sich die Interpretationen der Songs von Thees Ullmann, Glasperlenspiel, Jupiter Jones oder Bosse ft. Anna Loos durch Pierre Ferdinand et les Charmeurs anhören, dem seien folgende Links empfohlen:

http://www.youtube.com/watch?v=Zew5QRBIJsg
http://www.youtube.com/watch?v=4i4HQiDsO68
http://www.youtube.com/watch?v=S6XICgS9cN0
http://www.youtube.com/watch?v=6SzaO4qo36Q

Die Single „Ganz Paris ist eine Disko“, mit der Pierre Ferdinand et les Charmeurs das Saarland vertreten, ist bereits erschienen und wurde bei TV Total präsentiert:

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos/player/index.html?contentId=121997&initialTab=related

Alle anderen, die noch nicht wissen, wo sie am 29.09. ihr Kreuz machen sollen, können sich Entscheidungshilfe bei folgendem Wahlwerbespot holen und sich ein genaueres Bild vom charismatischen Franzosen, dem „Specht von Avignon“, machen:

http://www.youtube.com/watch?v=NmgC5JeXOKQ .

Eventuell offene Fragen beantworten Pierre Ferdinand et les Charmeurs im folgenden Interview:

http://www.youtube.com/watch?v=4lN0igI2dIw

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a