Phil Collins mit neuer Single und dem ersten Studioalbum seit 8 Jahren, VÖs: 27.08. & 10.09.10

Die musikalische Karriere von Phil Collins gehört zu den eindruckvollsten und langanhaltendsten Historien der Popgeschichte. Mit mehr als 80 Millionen weltweit verkauften Tonträgern zählt der britische Sänger, Schlagzeuger und Songwriter zu den größten Popstars der Gegenwart.

Am 10. September veröffentlicht Phil Collins das erste Studio-Album nach acht Jahren. Die CD „Going Back“ (VÖ: 10.09.10) ist ein persönlicher Tribut an die Soulmusik der sechziger Jahre und enthält berühmte Songperlen von den Temptations bis Curtis Mayfield in einer unnachahmlichen Interpretation des 59-jährigen Ausnahmemusikers.
Phil Collins hat sich erstmals umfassend und intensiv mit der Musik seiner Jugend beschäftigt und einige handverlesenen Hits und Songs aus den Blütejahren der Soulmusik selektiert, die einen prägenden Einfluss auf sein Leben und seine musikalische Entwicklung hinterlassen haben.

Die erste Single-Auskopplung „(Love Is Like A) Heatwave“ (VÖ: 27.08.10) zählt zu den absoluten Klassikern der Sixties-Ära. Die Uptempo-Nummer aus der Feder des Dreamteams Holland/Dozier/Holland war der erste Nummer 1 Hit in den R&B-Charts für Martha & The Vandellas. Phil Collins hat dem Oldie einen frischen aber keineswegs modernisierten Glanz verliehen. Für den britischen Sänger war es ein Glücksgriff, dass er drei überlebende Mitglieder der berühmten Funk Brothers für alle Songs auf dem neuen Album „Going Back“ verpflichten konnte. „Als wir den Song „(Love Is Like A)Heatwave“ einspielten, da durchfuhr mich ein wahres Glücksgefühl, erinnert sich Phil Collins. Ich habe in der Zusammenarbeit mit den drei Funk Brothers mehr über handwerkliche Fertigkeiten und die Kunst des Songwritings erfahren als von irgendeinem anderen Kollegen, mit dem ich bislang kooperiert habe. Dafür bin ich sehr dankbar.“

Tracklisting: Girl (Why You Wanna Make Me Blue) / (Love Is Like A) Heatwave / Uptight (Everything’s Alright) / Some Of Your Lovin’ / In My Lonely Room / Take Me In Your Arms (Rock Me For A Little While) / Blame It On The Sun / Papa Was A Rolling Stone / Never Dreamed You’d Leave In Summer / Standing In The Shadows Of Love / Do I Love You / Jimmy Mack / Something About You / Love Is Here And Now You’re Gone / Loving You Is Sweeter Than Ever / Going To A Go-Go / Talkin About My Baby / Going Back

Weblinks: www.philcollins.com/de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

n/a