OWL CITY – das neue Album – The Midsummer Station – 17.08.

Schon sein Debütalbum Ocean Eyes wurde in neun Ländern mit Gold oder Platin ausgezeichnet, dazu ging seine Sensations-Single „Fireflies“ in sage und schreibe 24 Ländern auf den ersten Platz der Charts! Diesen Monat meldet sich Adam Young, besser bekannt als Owl City, zurück mit seinem neuen Album „The Midsummer Station“ (VÖ: 17. August)!

Als sich der junge Mann aus Minnesota, den alle Welt als Owl City kennt, daran machte, die Arbeit an seinem dritten Studioalbum in Angriff zu nehmen, hatte er bereits ein klares Ziel vor Augen: „Ich bin inzwischen an einem Punkt angekommen, an dem ich es als die größte Kunst empfinde, wenn man kleine, magische, in sich geschlossene Welten kreiert – und zwar in Form von schlichten, möglichst präzise durchdachten Popsongs“.

Um diesen Ansatz in die Tat umzusetzen und derart einprägsame, ausgelassene Welten zu kreieren – ein erstes Beispiel wäre bereits die Single „Shooting Star“ –, tat sich Adam Young mit einer Reihe von Co-Autoren und Gastproduzenten zusammen, ebenfalls ein Novum für ihn: Seinen Freund Matt Thiessen (Relient K) holte er genauso ins Boot wie den Produzenten Stargate (Rihanna, Wiz Khalifa) und ein Dreierteam bestehend aus Josh Crosby, Nate Campany und Emily Wright (letztere ist vor allem bekannt für ihre Arbeit mit Dr. Luke).

Zugleich entpuppte sich der neue Ansatz als Katalysator, denn Young gelang es nun auch, erstmals Themen und Emotionen, die alle Menschen angehen, in seine Texte einfließen zu lassen: „Ich bin ja eher bekannt dafür, dass ich Musik mache, die auf schrullig-schrägen Ideen basiert, auf irgendwelchen Sachen, die ich mir halt so ausgedacht und mir so zurechtgelegt hab, und der nächste Vorsatz für dieses Album lautete daher, nur noch über Dinge zu schreiben, mit denen sich die Zuhörer besser identifizieren können“, so sein Kommentar.

Der Song „Dementia“ handelt beispielsweise von den „verrückten, schizophrenen Gedanken und Gefühlen“, die ihn überfielen, nachdem sein Album Ocean Eyes im Jahr 2009 vollkommen überraschend in die Spitzenregion der internationalen Charts ging – Top-10 in Deutschland, UK und in den USA – und ihm etliche Platinauszeichnungen bescherte.

Nachdem Owl City mit „Good Time“, aufgenommen mit der Sängerin Carly Rae Jepsen, bereits ein weiteres Highlight seines neuen Albums vorgelegt hat, kommt The Midsummer Station am 17. August in den Handel.

Das Video zu „Good Time“ seht ihr hier!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

n/a