O EMPEROR − Weltherrschafft in 2012

Es erschließt sich nicht sofort, wie fünf Anfang Zwanzigjährige Herren aus dem irischen Waterford mit einem derartigen Debüt um die Ecke kommen konnten, so unglaublich reif in Musikalität, Text, Instrumentierung und Arrangement. Denn O EMPEROR sind kein hipper Hurra−Folk mit eindimensionalen Wurzeln, O EMPEROR sind keine Musik am Puls der Zeit.

Hither Thither, das in Irland bei einem Majorlabel herauskam, es dort auf Platz sechs der Album- Charts schaffte (ja, in manchen Ländern passiert so etwas noch!) und in der Kategorie Album des Jahres für den renommierten Choice Music Price 2011 nominiert wurde, verweist stattdessen geschickt auf 70ies Soft−Rock (Sedalia), Syd Barrett−Ära Pink Floyd (Heisenberg), perfekt austarierten Indierock (Po), West Coast−Psychedelica oder fast schon klassischen Britpop (Don’t Mind Me).

Das Album erscheint im März 2012!

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a