Natasha Bedingfield „Pocketful Of Sunshine“ – neue Single (VÖ 06.05.)

Natasha Bedingfield ist wieder da! Vier Jahre nach ihrer grandiosen Ballade “Soulmate”, die nicht nur einer der größten Radiohits des Jahres 2007 war, sondern sich auch hoch in den deutschen Single-Charts platzieren konnte, erscheint im Juni 2011 mit „Strip Me Away“ endlich das dritte Album der britischen Sängerin und Songwriterin.

Für den Follow-Up zu ihrem UK-Top-Ten-Album „N.B.“ schrieb die Londonerin, die einen Großteil ihrer Zeit in Los Angeles verbringt, mehr als fünfzig Songs. Für die Produktion stand ihr dabei ein beneidenswertes Kompetenzteam aus Chart-erprobten Fachleuten zur Seite, darunter Grammy-Preisträger John Shanks (Michelle Branch, Sheryl Crow), OneRepublic-Mastermind Ryan Tedder (Beyoncé, Kelly Clarkson, Leona Lewis), Wayne Wilkins (Beyoncé), John Hill (Shakira, Santigold) und Kleerup (Robyn, Cyndi Lauper). Auch Steve Kipner, mit dem Bedingfield ihren bis dato größten Hit „These Words“ (u.a. Platz zwei in Deutschland und Platz eins in UK) geschrieben hatte, war wieder mit von der Partie.

“Bei der heutigen Popmusik geht es sehr viel um Branding und Image”, erklärt Natasha Bedingfield, “ich würde allerdings gerne die Hoffnung haben, dass die Welt wieder zu jenen Dingen zurückfindet, die Tiefe und Bedeutung haben, die real sind.“ Die erste Single aus „Strip Me Away“ mit dem Titel „Pocketful Of Sunshine“ konnte sich bereits in den Top 5 der US-Charts platzieren und entstand in Zusammenarbeit mit Danielle Brisebois, mit der sie bereits ihren 2005-er-Hit „Unwritten“ geschrieben hatte. In den Vereinigten Staaten verkaufte sich der sommerlich-catchy Uptempo-Song bereits knapp drei Millionen Mal. In Deutschland ist „Pocketful Of Sunshine“ ab dem 13. Mai erhältlich.

Weblinks

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a