MUSE kommen endlich für zwei Open Air Shows nach Deutschland!

„Die neue Tour wird unsere Beste werden!“, ließ Sänger und Frontmann Matt Bellamy von Muse im Interview mit einem US-Radiosender verlauten, und dabei wurde nicht zu viel versprochen. Menschenfressende Pyramiden und ein Feuerwerk an LED-Screens untermalen das musikalische Spektakel zum neuen Album der Ausnahmemusiker. „The 2nd Law“ ist das mittlerweile sechste Album und ist entgegen den Erwartungen nicht poppig, sondern charmant episch ausgefallen und vereint die unterschiedlichsten Stile wie Progressive Rock, Electronic, New Wave und Pop.

Muse festigen damit einmal mehr ihren wohlverdienten Thron im Rockolymp. Nicht umsonst wurde der Song „Survival“ zur Olympia-Hymne auserkoren und das Werk von Kritikern wie Fans gleichermaßen gefeiert. München hat die Band schon besucht und vor der Arena ihre bombastische Show abgefeuert, die ausverkauften Hallen bestätigen die Erwartungshaltung, die nun in der Freilichtbühne Loreley und in der Waldbühne an den Tag gelegt werden. Aber es wird wie immer bei MUSE besonders. Es wird groß. Es wird episch. Es wird gigantisch. Es wird die beste Tour in der bisherigen Geschichte vom Muse.

12.07. St. Goarshausen – Freilichtbühne Loreley
14.07. Berlin – Waldbühne

Single-Clip zu „Follow Me“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a