MILEY CYRUS der Clip zur neuen Single „We Can’t Stop“ ist da

Als Miley Cyrus im Juni 2010 ihr bis dato letztes Album veröffentlichte, hatte sie die vierte und letzte Staffel der Erfolgs-TV-Serie „Hannah Montana“ gerade abgedreht und ließ sich ihre Songs von Teenie-Pop-Größen wie John Shanks (Backstreet Boys) und Antonina Armato (Justin Bieber) schreiben. 2013 ist die Miley Cyrus wieder da – mit neuem Label (RCA Records/Sony Music), neuen Produzenten, neuem Sound, neuem Look und einigen überraschenden Kollaborationen („Ashtrays and Heartbreaks“ mit Snoop Lion und „Fall Down“ mit will.I.am).

„We Can’t Stop“ (26.07.), die erste Single aus ihrem kommenden Studioalbum entstand in Zusammenarbeit mit einem der gefragtesten Producer unserer Tage: Mike Will (Rihanna, Lil Wayne, Kelly Rowland u.a.). Den Titel des Songs machten sich die beiden sofort zum Arbeitsmotto – nur wenige Stunden nach Veröffentlichung schoss der Song in 23 Ländern auf Platz eins der iTunes-Charts (u.a. USA), in 23 weiteren Ländern konnte sich der Song in Top 5 der iTunes Charts platzieren. Ab sofort gibt es auch noch den dazugehörigen Clip zu sehen. Das (noch unbetitelte) Album verspricht weitere Tracks ähnlichen Kalibers: so nahm die 20-jährige in den vergangen Monaten u.a. Songs mit musikalischen Heavyweights wie Pharrell, Future, Dr. Luke und will.i.am auf.

Miley Cyrus‘ bisherige Bilanz liest sich mehr als beeindruckend: neben ihren großen Erfolgen in Film und Fernsehen verkaufte die in Nashville, Tennessee, geborene Tochter von Country-Musikers Billy Ray Cyrus alleine in den USA bis dato mehr als zwölf Millionen Alben und zwanzig Millionen Tracks bzw. Singles. Innerhalb von gerade mal drei Jahren schafften vier ihrer Alben auf Platz eins der US-Charts. In Deutschland wurden drei ihrer Longplayer mit Gold ausgezeichnet.

Clip „We can’t stop“

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a