MIGOS & MARSHMELLO veröffentlichen “DANGER,” // Der neue Track von BRIGHT: THE ALBUM

Atlantic Records hat einen weiteren gewaltigen Track von BRIGHT: THE ALBUM veröffentlicht, dem offiziellen Soundtrack zum kommenden Netflix-Blockbuster BRIGHT von Regisseur David Ayer mit Will Smith und Joel Edgerton in den Hauptrollen. „Danger“ bringt den maskierten Producer Marshmello mit dem HipHop-Trio Migos zusammen, die erst vor wenigen Tagen zwei Nominierungen für die kommenden GRAMMY® Awards einfuhren. Der Track ist jetzt erhältlich und wird begleitet von einem actiongeladenen Musikvideo, das bisher ungesehene Szenen aus BRIGHT bereithält. BRIGHT: THE ALBUM ist ab Freitag, den 15. Dezember bei allen Musikhändlern und Streaminganbietern erhältlich, BRIGHT feiert am Freitag, den 22. Dezember rund um den Globus bei Netflix Premiere.

„Danger“ ist der nächste Track einer Serie exklusiver Vorboten von BRIGHT: THE ALBUM, darunter das letzte Woche veröffentlichte „Broken People” von Logic & Rag‘n’Bone Man, dessen begleitenden Visualizer die Trickzeichner der Eröffnungssequenz von BRIGHT umsetzten. „Broken People“ ging die Veröffentlichung von „Home“ voraus, für das mit Machine Gun Kelly, X Ambassadors & Bebe Rexha ein einzigartiges Trio zusammenfand. Der Track wurde begleitet von einem herzerwärmenden Video, bei dem der gefeierte BRIGHT-Regisseur David Ayer Regie führte. In dem Video wirken die tatsächlichen Schauspieler aus BRIGHT – darunter Polizisten und Orks – mit. Vor „Home“ waren zusammen mit dem offiziellen Tracklisting die ersten beiden Tracks von BRIGHT: THE ALBUM enthüllt worden: „World Gone Mad“ von Bastille und „Darkside” von Ty Dolla $ign & Future (Feat. Kiiara). Die vier Tracks haben bisher weltweit über 46 Millionen Streams generiert. Sämtliche Videos können auch in der Zusammenstellung BRIGHT: THE MUSIC VIDEOS bei Netflix angesehen werden.

Nächsten Freitag wird die überragende Sammlung neuer Songs BRIGHT: THE ALBUM dann endlich überall erhältlich sein. Neben den bisher veröffentlichten Tracks kann man sich auf weitere spektakuläre Zusammentreffen von Künstlern aus allen Ecken des musikalischen Spektrums freuen, die gemeinsam nie dagewesene Gemeinschaftsproduktionen erschaffen haben, darunter „FTW (F**k The World)” von A$AP Rocky & Tom Morello, „That’s My N****” von Meek Mill, YG & Snoop Dogg, “Crown” von Camila Cabello & Grey, „Smoke My Dope” von Steve Aoki & Lil Uzi Vert, „Campfire” von DRAM & Neil Young und weitere.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a