Ludovico Einaudi – live in der Yellow Lounge Stockholm

Am Donnerstagabend gastierte zum ersten Mal die Yellow Lounge, die Konzertreihe, die klassische Musik und elektronische Clubkultur zusammenführt, in der schwedischen Hauptstadt. Hier trafen sich im Stockholmer Clubrestaurants „O-Baren Sturehof“ Ludovico Einaudi und Daniel Hope. Es ist eine beeindruckende Symbiose, die Ludovico Einaudi (Klavier) und Daniel Hope (Geige) hier eingehen. Sie zeigen mit einer minimalistischen Klarheit, was Musik in und mit uns erzeugen kann. Nie war „Entschleunigung“ so greifbar, selten ist Musik so nah an der Seele – Einaudi und Hope schaffen Raum und Zeit um Zeit und Raum zu vergessen – und sind eine Yellow Lounge-Traumpaarung.

Erstmals wurde die Yellow Lounge am gestrigen Abend live als Webcast im Internet übertragen. Das Ergebnis kann man sich nun in der Aufzeichnung unter folgendem Link ansehen.

Set 1
Daniel Hope mit Auszügen des kommenden Albums „Spheres“

Set 2 [ab 31:10 Minute]
Ludovico Einaudi mit Auszügen des kommenden Albums „In A Time Lapse“ feat. Daniel Hope

Ludovico Einaudi gehört zu den führenden Vertretern der zeitgenössischen Minimal Music und gilt als Integrationsfigur einer Generation von Hörern, die feste Genrezuordnungen als obsolet betrachten. Der italienische Komponist und Pianist hat mit seiner Musik maßgeblich zum großen Erfolg des französischen Kinofilms „Ziemlich beste Freunde“ beigetragen. In wenigen Tagen legt Einaudi sein neues Album „In a Time Lapse“ vor.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a