Lindiwe Suttle – Debüt-Album und auf Tour mit Westernhagen

Kamikaze Art“ (Album-VÖ: 04.04.14) ist das Debut-Album der Südafrikanerin Lindiwe Suttle. Aufgenommen und produziert wurden die Songs ursprünglich in Berlin mit Ivan Gregoriev (ZPYZ). Der Emmy Award Preisträger Kev-D und The Wiz übernahmen in New York die finale Produktion bevor der Grammy nominierte Dave Clutch die Songs masterte, wie bereits vorher für Alicia Keys, John Legend, Westernhagen oder die Foo Fighters. Songs des Album waren bereits im Finale des weltweit größten Songwriter-Wettbewerbs vertreten und gewannen den Honorary Mention Award.

Die 11 Titel auf „Kamikaze Art“ behandeln Themen von Korruption und sozialer Ausgrenzung über die Verlockung des Musik und Modezirkus bis hin zu den ewigen Fragen von Gut und Böse. „Kamikaze Art“ drückt aus dass ich mich komplett diesem Album hingegeben habe und jeder Song sehr persönlich und aufrichtig ist’ so die Sängerin & Songwriterin. Die herausragende Single „1000 Miles“ handelt von ihrer erster großen Liebe. Gefühlvoll und ergreifend besingt die Südafrikanerin die Nachhaltigkeit der ersten großen Gefühle und wie unvergesslich diese sind. Für das Video arbeitete die Modeliebhaberin mit Regisseur Roice Nel zusammen und gemeinsam schufen sie einen berührenden Kurzfilm.

Auf dem im April erscheinenden neuen Album „Alphatier“ von Westernhagen lieh sie 2 Stücken ihre Stimme und ist damit auch Teil der anstehenden Tour.

Weblink

www.lindiwesuttle.com

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*