Le Pop presents: Tucson Songs – mit exklusiven Tracks von Calexico und Giant Sand

„All of downtown is a place for musicians to play everywhere all the time.“ NAÏM AMOR über seine Heimatstadt.

Und dabei ist Naïm Amor nur einer von vielen Musikern, die ihrer Stadt Tucson auf dem neuen Sampler von Le Pop alle Ehre machen. Neben Giant Sand sind unter anderem auch Calexico auf dem Sampler vertreten, die zusammen mit der französischen Chanteuse Françoiz Breut den Nina Simone Klassiker „Keeper Of The Flame“ in ein ganz neues Gewand kleiden.

Beim Stichwort „US-Musikmetropolen“ fallen schnell Namen wie Detroit, Nashville, Seattle, Dallas, Philadelphia oder jüngst immer wieder Portland. Eine vergleichsweise unbekannte Stadt im Südwesten haben die meisten Experten noch nicht auf dem Schirm: Tucson, Arizona (gesprochen „Tuusoon“). Dabei hat sich die „kleinste Großstadt der USA“ in den letzten Jahren zu einem pulsierenden Musik-Mekka entwickelt. Die günstigen ebensumstände – ewig scheinende Sonne und bezahlbare Mieten – sowie die perfekten Arbeitsmöglichkeiten für Musiker haben die Entwicklung vorangetrieben.

Wer die Stadt einmal besucht hat – und das lohnt sich auf jeden Fall – dem präsentiert sich ein Nachtleben, das zu allererst von Musik lebt. Es gibt Live-Clubs zu Hauf. Vom kleinen Red Room at the Grill, wo fast kein Tag ohne Konzert vergeht, über mittelgroße Venues wie Plush und The Hut bis hin zu den großen Spielorten wie Hotel Congress (das Rock’n’Roll Hotel des Südens) und Hallen wie Rialto und Fox Theater. Alles in direkter Nachbarschaft im Zentrum der Stadt. Für die Lokal-Szene eine überaus reiche Spielwiese.Und für den Musik-Fan ein Schlaraffenland.

TRACKLISTING:

01. Gabriel Sullivan & Taraf de Tucson „The Rust, The Knife“
02. Brian Lopez „El Pajaro Y El Ciervo“
03. Calexico feat. Françoiz Breut „Keeper Of The Flame“
04. Sergio Mendoza Y la Orkesta „Mambo Mexicano“
05. Otherly Love „Crossed The Line“
06. Andrew Collberg „Plastic Bows“
07. Courtney Marie Andrews „It’s Okay, I Understand“
08. J. Daniel Twelker „Come Ride With Me“
09. Gabriel Sullivan „Me And The Dog“
10. Boffomet „The Circus Of Love“
11. Golden Boots „Days Are Night“
12. Naïm Amor „Creole“
13. Silver Thread Trio „Who Killed Cock Robin?“
14. Marianne Dissard „Neige Romaine“
15. Amy Rude & Heartbeast „Stump Of Love“
16. Bread And Circus „Miss Me“
17. Al Perry „Dreaming“
18. Giant Sand „Recovery“

Am 4. November wird „Tucson Songs“ bei Le Pop Musik.

Verwandte Artikel

  • Keine verwandten Artikel gefunden

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

n/a